Wer ist der Dritte?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es gibt zum einen die Vertragsparteien, die mindestens zwei Parteien bilden um einen Vertrag zu begründen und es gibt die aussenstehenden Dritten, die zwar mit dem Vertrag im Grunde nichts zu tun haben, trotzdem aber mit dem Vertragsverhältnis der Vertragspartner in Berührung kommen. In solch einem Fall spricht man von Dritten, nicht nur bei Versicherungen sondern bei jedem Vertragsverhältnis in das ein Aussenstehender der mit dem Vertrag nichts zu tun hat, durch den Vertrag Vor- oder Nachteile hat oder auf andere Weise mit dem Vertrag in Berührung kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Der erste bist du als Versicherungsnehmer
  • Der zweite ist deine Versicherung
  • Der dritte ist jede andere Person oder Sache, die dein KFZ schädigt.

Ein Vertrag ist definiert als die übereinstimmende Willenserklärung von mind. 2 Parteien. Daraus folgt eigentlich, dass "Dritter" jede weitere Person ist, die nicht explizit im Vertrag genannt oder ausgeschlossen wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... der Anspruchsteller, der geschädigt wurde und somit Ansprüche gegen den VN stellt. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst Du Deine Hausaufgaben nur mit Hilfe dieses Forums erledigen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist der erste deine Versicherung ist der zweite.
Du fährst jemanden drauf und schon kommt der dritte ins Spiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt drei Beteiligt:

  1. Versicherungsgeber/Versicherer
  2. Versicherungsnehmer/ Kunde
  3. Geschädigter/Dritter

Alles klar?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versicherung - DU - unfallbeteiligter/geschädigter.

versicherung besteht zwischen dir und der versicherung (also euch beiden) der dritte ist derjenige den du schädigst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoer' endlich mit deinen zahllosen Hausaufgaben-Fragen auf und erarbeite es selber!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Unfallgegner ist der Dritte Mann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RudiRatlos67
04.12.2015, 11:03

Dritter ist grundsätzlich eine Partei die aus einer oder mehreren natürlichen- und/oder juristischen Personen bestehen. Gleiches gilt für die Vertragsparteien, wobei zu einem Vertrag mindestens zwei Parteien nötig sind.

0
Kommentar von RudiRatlos67
04.12.2015, 11:17

Dritte können außerdem auch wiederum mehrere Parteien sein die jede für sich gesehen aus einer oder mehreren natürlichen oder juristischen Personen bestehen können. Eine Partei zeichnet sich dadurch aus, dass sie gleiche Interessen vertritt, gleiche Rechte und Pflichten ausübt. Beispiel Gericht: Der Richter bildet eine Partei, Schöffen oder Beisitzer können eine Partei bilden, die Staatsanwaltschaft bildet eine Partei, Beklagte und Verteidiger bilden eine Partei

0

Was möchtest Du wissen?