Wer ist der bessere Jungler Udyr oder Warwick ( League of Legends )

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

udyr, seine stances sind unschlagbar

Lol,keiner von allen!Natürlich hängt theoretisch alles vom skill des jeweiligen Spielers ab,jedoch hat Lee Sin das größte Potential.Er ist Mobil,haut von Natur aus ordentlich rein,hat einen Slow,einen gapcloser,kann den Gegner zurück auf die Lane befördern.Ausserdem kann er sehr gut counterjunglen. Ich persönlich bin am besten mit Olaf,Shaco und Zac.Bzw,ich junge jedes game.

Ich würde sagen keiner der beiden oder nur dann wenn man sie so spielt das sie im LateGame was bringen. Was haltet ihr von Amumu und Nunu das sind effektive Jungleer mit denen man Geniale Ganks (teilweise noch bessere als mit ww (abk. von Warwick) machen kann. Amumu hat eine Umghebungs Stun als Ulti und Nunu kann mit 2 Cast slowen wenn er lv 6 ist) Beides sind technisch und effektiv gesehen bessere Jungler als ww oder Udyr da diese im Late Game als DD oder zweit Tank zu gebrauchen sind. Beide haben sie die möglichkeit zu Slowen oder zu stunen. Das fehlt ww. Höchstens Udyr könnte ich mir noch in Teamfights vorstellen weil er noch 1-2 Cast hat die dort nützlich sind. ww kann man gut im Early und Mid nutzen aber im Late Game ist er recht schwach da man seinen Schaden leicht mit Rüstung auskontern kann.

Deswegen meine Wahl: Amumu oder Nunu (Vlt auch Jarvan IV)

Ganz klar Warwick, schnelles einfaches Junglen. Und ab lvl 6 können die ganks nich mehr schief gehen ( was sie auch davor nich sollten). Udyr mag schön und gut sein doch is meiner Meinung nach schwerer sodass er oft falsch/schlecht gespielt wird. Spiel das was dir mehr Spaß macht, darum gehts ja ;) .

Was möchtest Du wissen?