Wer ist besser Autoteile Unger (ATU) oder Pitstop?

11 Antworten

bei pitstop bekam ich nen kostenvoranschlag für 3000 euro für ein auto mit einem restwert von 1700 euro (war so ne tüv aktion für 60 euro oder so)

es käme niemals durch den tüv (bremsen kaputt, stoßdämpfer kaputt, auspuff kaputt)

ja das auto hatte kleinere mängel, durch den tüv festgestellt, aber die waren nicht auf dem 3000 euro kostenvoranschlag benannt (zb lämpchen vom kfzzeichen scheinwerfer zu hoch)-kam locker durch


gruß
v.f

Ich war gestern bei ATU. Davor hat mein wagen gequitscht ohne ende. Gestern bei der inpektion wurde das gequitschte erkannt (handbremmse war am linken Rad permanend angezogen) das wurde behoben und auch die komplette handbremse wurde erneuert(handbremse war zu sehr abgenutzt + komplette inspektion + bremsschläuche + ölwechsel +ölfilter + bremsflüssigkeit + bremsen kontrolliert. Die haben über 5 stunden teilweise mit 2 fachkräften an mein auto geschraubt für ca370€. Danach lief mein seat wie neu. Es kommt nicht auf den namen der werkstatt an, sondern auf die leute die dort arbeiten. Aber naja es ist doch sowieso leichter alle in einer schublade zu stecken und nur weil der name ATU heist, automatisch inkompetente fachkräfte dort arbeiten.

zu pitstop würd ich nie gehen. atu is an sich schon ganz gut aber ich merke immer wieder das dort menschen arbeiten die kein plan haben aber auf jeden fall besser alals pitstop

@knowledge: Du scheinst dich ja richtig gut mit den Mitarbeitern von A.T.U. oder Pit.Stop aus zu kennen. Wie Kannst du dir eigendlich erlauben so über ausgeblidete KFZ-Mechaniker und KFZ-Meister so zu urteilen? Nur weil mal einer einen Kunden zu einer VErtragswerkstatt schickt heisst es doch nicht gleich das der Mitarbeiter mit dem Fall überfordert ist. Ich arbeite bei PIT-STOP. Ich finde es ehrlich gesagt beleidigend mich so von dir so verurteilen zu zu lassen. Dafür haben ich den Beruf nicht 3 1/2 Jahre gelernt, und mache ihn jetzt auch über 10 Jahre, um mir das sagen zu lassen. Ich zerlege dir dein Auto ohne probleme in seine bestandteile und [HAHAHAHA] ich kriege ihn sogar wieder zusammen.

Jetzt zu den Betieben an sich.: Wir verkaufen den Kunden nichts was sie nicht wollen. Das gillt sowohl für Pit-Stop alss auch für A.T.U. Wir bei Pit-stop beissen nicht in die Hand die uns füttert, weil wenn der Kunde nicht wieder kommmt brauche ich mich nicht zu wundern wenn ich kein Geld mehr verdiene.

Ich habe mit ATU ganz gute Erfahrung gemacht. Beispiel: Meine Bremsanlage war defekt. Nach unangemeldeten Auftauchen in der Werkstatt und kurzer Wartezeit, haben die Kollegen das Auto auseinandergenommen und wieder zusammengebaut mit dem Hinweis sie können es heute nicht reparieren weil sie die teile nicht vorrätig haben. aber ich kann auch in meine Vertriebswerkstatt fahren (ich habe kein europäisches Auto).Ich wollte die 1 1/2 Stunden Arbeit bezahlen, der von ATU winkte ab uns meint es gehört zum Service. So was erlebt man nicht alle Tage. Seitdem bleibe ich bei ATU. mit pitstop habe ich keine erfahrung ich war nie dort.

Was möchtest Du wissen?