Wer ist bei euch der Mann in der Beziehung?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

keiner/ausgewogen 69%
das Mädchen/die Frau 15%
der Junge/Mann 15%

23 Antworten

Ich gebe meiner Frau das Gefühl, dass sie den größten Teil zu Hause steuert, damit fühlt sie sich wohl und hat den Eindruck dass sie die Oberhand hat.

Der Trick dabei ist, aus dem Hintergrund die Dinge so zu lenken dass sie ebenso laufen wie man das gerne hätte.

Wenn ich mal die ganzen anderen Antworten hier so lese ist die Frage zweideutig / dreideutig geschrieben. ;-) :-) Was ich jetzt schreibe nicht unbedingt als Kommentar nehmen besser gesagt hinterher nicht geknickt sein oder einfach nur auf sich wirken lassen damit der Fragesteller / Fragestellerin merkt das es zweideutig / dreideutig geschrieben worden ist. Für mich hat sich eigentlich nicht geklärt welche Art jetzt gemeint war. Mann muss dazu sagen dass ich noch nicht in einer Beziehung war (Weiblich Anfang 20 und noch mitten in der Ausbildung). Wahrscheinlich ist "1" gemeint oder ? Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Dienstag.

1 ich finde die Beziehung sollte sich ergänzen 》Mann und Frau《 》》 jeder übernimmt das was er / sie am besten kann.

Mann wahrscheinlich IKEA-Aufbauer, Reparaturen von allen möglichen, für alle Essen beziehungsweise Geld herbei bringen damit das Essen auf den Tisch kommt...

Frau wahrscheinlich Haus / Wohnung sauber halten, Wäsche rein halten, die Schreiköpfe / Kinder großziehen und natürlich alle mit Essen versorgen ....

2 die Macht Führung vor etlichen Jahrhunderten

3 wirklich Hosen an haben (FKK Beziehung und so).

Also ich muss goodfella wirklich Recht geben, wobei ich hier die Frau bin. Gib dem Mann das Gefühl das er der Herr im Haus ist dann ist alles in Ordnung, sie fühlen sich dann bestätigt in ihrer Rolle. Allerdings sollte die Frau auch in der Lage sein im Falle des Falles dazustehen wie ein Mann, sonst wird’s peinlich

keiner/ausgewogen

Meine Frau. Ich trage Röcke...

Ach, im übertragenen Sinne? Keiner. Wir entscheiden bei Themen, die alle betreffen gemeinsam, was gemacht wird. Bei Themen, die nur die eigene Person betreffen, entscheidet jeder selbst, läßt sich aber auf Wunsch vom anderen beraten oder unterstützen.

keiner/ausgewogen

Ansonsten hätte die ganze Beziehung für mich keinen Sinn.

keiner/ausgewogen

In einer Partnerschaft sollte man miteinander Leben. natürlich hat jeder so seine Tanzbereiche, wo demjenigen seine Fähigkeiten liegen. Ich würde mich nie in Dekoration oder Wäsche waschen rein hängen, genauso wenig würde sie sich gerne um Papierkram (Versicherungen, Rechnungen usw.) oder Reparaturen im Haushalt kümmern.

Einig muss man sich sein! 

keiner/ausgewogen

Manchmal auch die Kinder. Aber man sollte immer alles zusammen entscheiden für ein gutes Klima finde ich.

das Mädchen/die Frau

Mann glauben lassen, dass er der Boss zuhause ist,  zählt zur einer der ältersten und klügsten Strategien einer Frau  in der Partnerschaft. Das zahlt sich immer aus und sorgt für harmonische Beziehung. Und ganz ehrlich....die Frau ist meistens "der Herr im Hause"

Edgelord007 12.07.2017, 11:14

Männer sind die Bosse zuhause, wir wenden nur die slebe taktik an und lassen euch glauben ihr bestimmt ;)

lg

0

In einer normalen Beziehung sollte gar keiner "die Hosen an" haben. Und so ist es bei uns auch :)

0987654321QW 08.08.2017, 10:27

oh das freut mich sehr. ist bei uns auch so. das wenn Vater von Büro kommt muss er sich auch immer umziehen und plums hat er nur noch Shorts an. ich nehme meine Antwort genauso wie die von Ihnen mit Spaß. nicht unbedingt drauf antworten. ;-):-)

0
ApfelTea 08.08.2017, 11:11

Ich hab erstmal einen Moment gebraucht, um den zu kapieren 😂 bin wohl etwas übermüdet. Nicht schlecht!

0

Beide. Auch meine Frau trägt des öfteren Hosen. Sogar unsere Tochter.

Ein Mann sind sie deswegen aber nicht.

Meine Frau bestimmt welche Beziehungsprobleme sie mit mir haben möchte und ich bestimme, wie ich diese Probleme verursachen kann. Wir ergänzen uns prima. 

In einer guten Partnerschaft hat nicht einer "die Hosen an".

Jeder macht as was er am besten kann und einiges sollte auch gemeinsam gemacht werden.

keiner/ausgewogen

50 / 50 ....jeder trägt auf seine Weise was zur Beziehung dazu! Harmonisch, ausgewogene Beziehung.....

keiner/ausgewogen

Keiner von uns Beiden!

Wir führen eine ausgewogene Partnerschaft und niemand hat bei uns "die Hosen an"

mein Mann ist der Mann ( logisch) , ich bin die Frau (auch logisch) , sonst hätten wir keine Kinder  ;) ;) ...... ansonsten sind wir gleichberechtigt bei allem , keiner hat die " Hosen an"

keiner/ausgewogen

der der sein gebiet besser beherrscht

keiner/ausgewogen

Partnerschaft auf Augenhöhe.

das Mädchen/die Frau

Ist doch klar! Derjenige, der eben besser

- mit Finanzen umgehen kann

- die Kinder erziehen kann

- Kochen kann

- alle Termine macht

- und sonstige Ansagen macht!

Gandalf89 12.07.2017, 10:50

Und das macht bei euch alles die Frau?

2
TwitterHilfe 12.07.2017, 10:52
@Gandalf89

für den Hartz VI Mann von heute sicher ein wunderbares Frauenbild wenn er selbst keinen Finger krum machen muss

0
Edgelord007 12.07.2017, 10:52

Seid ihr Lesben? Weil sonst glaub ich ja fast nicht das der Mann das alles nicht kann?

lg

0
MamaKnopf 12.07.2017, 10:52

...und mein Mann verdient teilweise 12 Stunden am Tag und das 14 Tage ohne Pause das Geld für uns. Er könnte genauso gut sich um die Finanzen kümmern oder die Kinder erziehen, nur bleibt ihm dafür kaum Zeit und deswegen heisst es noch lange nicht, dass ich als Frau "der Mann bin" oder "die Hosen anhabe"

0
RobinHood111 12.07.2017, 11:05

Gut, bei Euch ist das so ...Aber die Norm ist das nicht ... Beide sind doch in der Pflicht ...

0
MamaKnopf 12.07.2017, 11:31
@RobinHood111

Sicher kümmert er sich noch so gut er kann so weit ihm Zeit bleibt um Kinder und Co aber primär ist er beruflich beschäftigt. Wollte damit nur sagen, dass deswegen noch lange nicht ich "der Mann" hier bin. Wir entscheiden sehr wohl alles zusammen oder sagen wir: alles Wichtige zusammen

0
AriZona04 12.07.2017, 22:03
@MamaKnopf

@ALLE: Wir streiten uns immer noch, wer bei uns der Chef ist ;-) Im Ernst: Wir streiten NIE! Ernsthaft! Wir sind ein fantastisches Team!

0
keiner/ausgewogen

Wir ergänzen uns einfach :)

Keiner und jeder. Das Bild, dass Du hast, ist ein veraltetes Klischee.

Was möchtest Du wissen?