Wer ist am wichtigsten 🧐🤔?

Das Ergebnis basiert auf 93 Abstimmungen

Ich selbst 39%
Andere ( Kommi) 32%
Mama 19%
Bruder/Schwester 8%
Papa 2%
Lehrer/lehrerin 0%
Tante oder Onkel 0%

28 Antworten

Bruder/Schwester

Mein Bruder, weil er wie mein Sohn ist. Ich liebe ihn über alles! Wir haben auch einen ziemlich großen Altersunterschied und hab auch schon seit seiner Geburt öfters die Mutterrolle übernommen. Wenn ich ehrlich bin verstehe ich mich nicht so gut mit meinen Eltern und zu der Zeit ist mein Bruder wie ein Segen für mich, wenn ich ihn anschaue dann geht es mir immer gut und ich werde einfach so emotional und fange an zu weinen, weil ich mir kein Leben ohne ihn vorstellen könnte und nicht will.. Ich würde alles für ihn tun und würde ihm all meine Zeit geben, damit er eine wunderschöne Kindheit bekommt. Ich liebe ihn so sehr, dass ich für ihn sterben würde.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Ich selbst

Die Frage ist falsch gestellt. Sie müsste heißen

"Wer ist euch am wichtigsten" und "ich selbst dann weglassen. Dass man selbst natürlich meist im Vordergrund steht ist klar. Andererseits kann Dir plötzlich eine ganz und gar fremde Person wichtiger als Du selbst sein. z.B. bei einer Rettungsaktion.

Gruß
Klaus

Andere ( Kommi)

Hallo Digido213,

ich denke immer zuerst an die anderen. Ich selbst stehe immer auf dem letzten Platz. Dies kann ich auch gut begründen, nämlich: Ich bin klein und meine Eltern und co. kümmern sich alle um mich (Wenn ich mir selbst wichtig bin, dann fürs ganze Leben ja) und, wenn meine Eltern älter werden und ich mir selbst wichtig bin dann geht ja alles wirklich schief.

Meine Eltern kümmerten sich um mich und haben alles gute nur für mich getan. Und jetzt da sie älter sind wollen sie dies glaube ich auch zurück haben. Jeder will meistens den Sinn seiner Mühe sehen oder? Außerdem klingt es für mich auch bisschen nach Egoissmus auf die anderen. Ich kann mir garantiert nicht vorstellen, dass ich ,,ich selbst" abhacke.

LG Fatima

Ich selbst

Am Ende vom Tag bin ich immer der wichtigste Mensch in meinem Leben. Was bringt es mir wenn andere Happy sind, wenn ich es selsbt nicht bin. Hoch lebe der Egoismus.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele missglückte Versuche und so manch eine Chance
Ich selbst

Wenn jeder sich selbst der nächste ist, ist jedem geholfen. Außerdem habe ich es satt, mich von anderen Menschen ausnutzen zu lassen, weil ich sie über mich stelle. Ich vertraue keiner einzigen Person und bisher konnte ich mich auch nur auf mich selbst verlassen.

Was möchtest Du wissen?