Wer Interessiert sich für das Weltall?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich interessiere mich sehr für Astrophysik und das Weltall. Ich habe auf N24 eine Dokumentation gesehen: Stephen hawking-visionen eines Genies. Das war das beste und interessanteste in der Richtung was ich jeh gesehen hab. Man lernt sehr viel und wird zum nachdenken angeregt. Zudem ist alles mit Beispielen anschaulich erklärt, was das Verständnis verbessert und das Interesse noch mehr weckt. Auch andere Dokumentationen von Stephen Hawking oder generell N24 sind wissenschaftlich und Interesse mäßig großes Kino.

Ich hoffe du siehst es dir mal an.

Gib einfach bei Google ein;

N24 Stephen Hawking Visionen eines Genies.    Und gehe dann auf den link zur n24 Website.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Ich interessiere mich - habe aber leider keine Zeit. Hier hat Dir uteausmuenchen geantwortet.  Schau mal in ihre Antworten. Ich habe durch ihre Texte hier mehr über den Kosmos gelernt als in meiner gesamten Schulzeit bis zum Abitur. Und bei Startrails kannst Du feststellen wie viel Wissen man sich als Amateur aneignen kann . Und wie man in dem Bereich fotografiert. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Och ja, so ab und an gucke ich auch mal nach oben mit meinem Teleskop. Momentan ist ja Komet Catalina interessant, aber die Wolken versperren ja leider die Sicht nach oben. Auch am Tage beobachte ich gerne die Sonne mit meinem Sonnenteleskop.

Dokus gibt es ja so einige im TV - Vorreiter hier sind natürlich div. Sendungen von n-tv und N24. Aber auch auf Sendern wie ARD Alpha, Phoenix, ZDFinfo und ZDFneo, 3SAT und Servus-TV kommen immer mal ganz interessante Sachen. Bei den reißerischen Dokus aber vorsichtig sein. Oftmals schleichen sich dort Fehler ein - ist immer wieder ein Spaß sie ausfindig zu machen. Neulich wurde dort erzählt, dass die Sonne 15 Milliarden Grad heiß ist und nen Durchmesser von 1,5 Millionen Kilometern hat.

Auch "Alpha Centauri" mit Harald Lesch kann ich dir empfehlen. Meiner Meinung nach bringt er den Stoff relativ gut und leicht verständlich rüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Weltall ist echt eine tolle Sache, ich zum Beisiel habe gefühlt 200 Bücher darüber.

Die Bücher sind von Kosmos, was ist was,.......manchmal kommt Sonntags im Fernsehen auf Terra X etwas über das Weltall.

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BigStar12,

Wer Interessiert sich für das Weltall?

Ich, ich, ich... take me, take me.... =D

Schau mal in diese Frage rüber:

https://www.gutefrage.net/frage/astronomie--astrophysik-grundlagen-lernen?foundIn=unknown_listing

Da habe ich ein paar Bücher und interessante Webseiten zum Thema zusammengestellt.

Neu habe ich seit der damaligen Antwort den interessanten Bildband "Cosmic Tourist" von May/Moore/Lintott und das humorvolle "Das Universum ist eine sch... Gegend" von den Science Busters. Beide sehr empfehlenswert.

Speziell zu den Schwarzen Löchern habe ich einen Vortrag von Josef Gaßner angehängt, der aus dem YouTube-Kanal stammt, den er mit Harald Lesch zusammen betreibt und der durchwegs klasse Vorträge beinhaltet.

Ich gebe zu, dass bunt bebilderte Dokus schöner anzusehen sind als Vorträge. Da sie allerdings oft von Journalisten gemacht sind, sind die Fakten darin oft nicht soooo zuverlässig. Man sollte auf wissenschaftlichen Webseiten nachlesen, was in solchen Dokus gesagt wird.

Eine recht schöne Doku ist "Der Stoff, aus dem der Kosmos ist" von Brian Greene", deren 4 Teile Du ebenfalls auf YouTube findest, wenn Du danach googelst.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir mal auf Youtube Videos von Harald Lesch an. Der ist Astrophysiker und erklärt alles ziemlich einfach und verständlich. 

Wenngleich er wohl über die Jahre ziemlich "komerz" geworden ist was einige kritisieren. 



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?