Wer in Europa spricht Englisch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mehr oder weniger gut fast jeder!

Native Speaker wurden schon genannt. Englisch ist relativ einfach und praktisch von jedem (zumindest rudimentär) erlernbar. Also die ideale Verbindungssprache zwischen unterschiedlichen Native Speaker jeder Coleur.

Amtsprachen ist es in Großbritannien und Irland.

In vielen andern Ländern ,wie Niederlande, Schweden ,Deutschland, Italien  ist es 1. Fremdsprache.

Unabhängig, dass es historische Gründe hatte ,dass Englisch zur Weltsprache wurde ,ist es eine relativ einfach zu erlernene Sprach in Vergleich zu französisch od gar Spanisch was komplizierte Sprachen sind ,so wäre es sinnvoll die überall  auf der Welt zur 1. Fremdsprache zu machen ,dass alle Menschen miteinander reden könnten ,aber davon sind wir sehr weit entfernt.

Als Muttersprache bzw. Amtssprache wird es in Irland, UK, Malta und Gibralta gesprochen, macht 69.65 Mio. Menschen.

In der Schule wird Englisch in beinahe allen europäischen Ländern gelehrt, aber wirklich sprechen können es dann doch nicht alle.

Die häufigste Muttersprache bzw. Amtssprache in Europa ist Deutsch, ca. 120 Mio. Menschen sprechen es.

So ziemlich jeder, der in der Schule aufgepasst hat

Neben den eh englischsprachigen die Skandinavier. Also die meisten sprechen nahezu fließend.

Noch mehr die Holländer und alle Länder wo Kinofilme nicht synchronisiert sondern mit Untertiteln laufen.......

1

Welche Länder meinst du?
Irland, Großbritannien und Malta sind mir jetzt spontan eingefallen

und ansonsten die meisten Menschen hier in Europa, da englisch die Weltsprache und somit ein Plichtfach für mindesten ein paar Jahre in der schule ist:)

0

Was möchtest Du wissen?