"Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Folgen von Politik- und Demokratieverdrossenheit weiter Teile der Bevölkerung können gerade eine Diktatur sein. Eine Demokratie lebt davon, dass sich die Mehrheit der Staatsbürger an dem politischen Prozess beteiligen. Die Extremisten, die Oligarchen, die Konzerne, die politischen und religiösen Fanatiker beteiligen sich immer an dem politischen Prozess und gewinnen die Gestaltungsmacht, wenn sich die Menge der germässigten Bürgerinnen und Bürger nicht mehr beteiligt.

Aktuelle Beispiele für eine solche negative Entwicklung in Ländern die theoretisch Republik und Demokratie sind Ungarn, die Türkei und Russland. Drei Länder in denen offiziell Wahlen abgehalten werden, die wirklichen Machthaber Orban, Erdoan und Putin sich aber fast diktatorische Machtbefugnisse verschafft haben. So etwas kann unter gewissen Umständen auch in Deutschland passieren. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nichtwähler_innen sind nicht automatisch politikverdrossen! es gab zeiten, da wurde zum wahlboykott aufgerufen. das ist definitiv nicht unpolitisch ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?