Welcher Typ von Mensch hört Rockmusik (Referat Hilfe!)?

7 Antworten

Unangepaßte Menschen, die selbstbewußt ihren eigenen Geschmack entwickelt haben und auf den Mainstream nix geben. Individualisten ohne Ambitionen sich auf Gedeih und Verderb einer Gruppe zuordnen zu lassen.

Die meisten behalten ihren Musikgeschmack ein Leben lang. Es kommt höchstens mal was neues dazu.

:-)

Wieso ist die Frage denn "besch.ssen"?? Ist es vlt. so, dass DU Rockmusik "besc. ssen" findest?

Tatsache ist, das Menschen, die Rockmusik hören,

gute,

selbst- und handgemachte Musik

mögen. Sie hassen Synthie und Autotune-"Musik", sie können mit "Musik" nichts anfangen, bei der es überhaupt nicht auf die - meist schwachsinnige - Musik und die noch schwachsinnigeren Texte  ankommt, sondern nur auf Show, Publicity und Wer zieht-sich-im-Video-am -meisten und am nu..igsten aus- Skandale. .

Menschen, die Rockmusik mögen, machen oft selbst Musik, sind  in aller Regel älter als 12, denn die 12jährigen haben meist noch nie etwas anderes gehört als den täglichen Schrott aus dem Top40-Formatradio.

"Gute" Musik ist relativ. Ich höre, spiele und produziere vordergründig Trance/Dance, also elektronische Musik bzw. Techno, aber höre auch sehr gerne Rock bzw. bestimmte Metal-Genres sowie Epic. Bin auch schon im Studio als Keyboarder bei einigen Bands eingesprungen und es gab auch einige Epic-Rock-Produktionen. Das eine muss das andere nicht unbedingt ausschließen.

1

Dem muss ich widersprechen. Außer autotune gibt es sehr wohl auch Rock Musik mit Synthie Klängen und zwar durchaus Gute! Man denke an J.G. Thirlwell oder an Suicide aus New York!

0

Also als ich 12 war hab ich mit meinen Freunden immet dope Slipknot und Nirvana gehört also würde ich sagen dass deine Aussage nicht ganz stimmt

0

Es kommt darauf an, was für Rockmusik. Gehen wir mal von Hardrock und normalem Metal aus. Hörer: Meist männliche Gymnasiasten, noch ohne Freundin, solide, gute Kumpels. Hin und wieder sind auch mal Tomboys dabei.

Es geht hier nicht (!!) um gute Rockmusik, da es dafür bei 100 Antwortenden 100 unterschiedliche Definitionen geben kann.

Schon gar nicht geht es um die - ogottogottogott - DEFINITION von Rockmusik, die ihre Wurzeln in den 30er-, 40er Jahren des 20. Jahrhunderts gehabt haben mag, bevor ihr Mitte der 50er der endgültige Durchbruch gelang...

Besch... scheint für den Fragenden die Frage deshalb, weil man (siehe Aufgabe des Lehrers !) unter "Typ von Mensch" - unmöööööglich !!! - alles und nichts verstehen kann.

Ich weiß nicht, was für ein Menschentyp ich bin, habe aber schon als Knäblein AFN und BFBS gehört und klassifiziere mich noch heute als pathologischer/n Rock-Fan.

pk

Ein Rockmusikliebhaber ist äußerst gebildet, hochintelligent, geschmackvoll, sportlich, gutausehend, philanthropisch veranlagt, charmant und schlagfertig.

Also so wie ich. Ich mag Rockmusik.

Deine Bescheidenheit ehrt dich ! ; - )) UND: Ähnliches wollt' ich auch erst schreiben, besann mich dann aber einer anderen Variante - schweren Herzens !! ; - ))

pk

2

Was möchtest Du wissen?