Wer hatte schon mal das Vergnügen:-(( mit Aktiv Transport?

24 Antworten

Wurde heute in Bergedorf abgeschleppt, da ich auf einem Rasenstück parkte, jedoch niemanden behinderte. Die Schilder waren nicht klar ersichtlich, habe Fotos gemacht und es sieht schon sehr nach Abhocke aus. INach der Tortur von Bergedorf nach Bramfeld mit Bahn und Bus, war ich bei Aktiv angekommen. Erinnert mich ein bisschen an eine Festung. Allein beim Eingang habe ich 6 oder 7 Kameras gezählt. Sollte etwas über 250€ bezahlen. Als ich fragte, wie diese zustande kommen,zumal auf der Rechnung 1 1/2 Std. á 135€ !!!!! stand, kam von hinten ein dicker, sehr ungepflegter Mann an, der anfing mich zu beleidigen. Er säße am längeren Hebel und er wüsste schon wie er mich noch weiter reizen könnte. Ich bin wirklich ruhig geblieben. Als ich bezahlt hatte, sollte ich unterschreiben, dass der Wagen keine Transportschäden hat, ohne ihn zu sehen. Da ich dies nicht machen wollte, sagte ein anderer Mitarbeiter, dass ich auf den Hof dürfte und mir den Wagen anschauen. Der ungepflegte, unsympathischer Mann murmelte dann noch was, was ich leider nicht verstand.Als Fazit kann ich nur sagen, dass diese Machenschaften nichts mit Seriosität zu tun haben und ich mich auch meinem Vorredner anschließen kann, dass dieser Mensch keine anderen Möglichkeiten hat, als in seinem vergitterten Büro zu sitzen und Menschen, die sich ihr Geld hart erarbeiten, auf diese Weise auszubeuten und zu beleidigen. Mich wundert es, dass so etwas hier möglich ist und nicht per Gesetz gegen diese Abhocke vorgegangen wird.

die Antwort von Fifarinho kann ich so nicht glauben, da könnte ja jeder Eigentümer willkürlich entscheiden...was ist mit Polizei die 'ne Anzeige aufnimmt u.somit bestätigt ist das sie auch wirklich dort geparkt hat...ein Schreiben kann mir doch jeder an die Scheibe pappen...wahrscheinlich gibt es nicht mal ein Foto davon o.unabhängige Zeugen...wenn das alles nicht gegeben ist würd ich gar nix bezahlen... die spinnen wohl und dann hast Du noch nicht mal jemanden behindert...wenn die Dir das nicht definitiv beweisen können gibt's auch kein Geld...zahl bloß keinen Teilbetrag, damit gestehst Du eine Schuld ein...oder hast Du die Zahlungsaufforderung von der Stadt bekommen?

wir hatten auch nun das Vergnügen mit dem Unternehmen Aktiv Transport: trotz gelöstem Parkschein wurden wir abgemahnt, die Abschleppvorbereitung i.H.v. 135,- zu bezahlen. Es wurde kein Auftraggeber benannt, die Anwohner, die befragt wurden, wiesen mich aber auf das Internet hin, mit dem Hinweis, dass die Firma gerne dubioses Gebahren zeigt.

Der Parkplatz hat seltsamerweise eine (geöffnete) Schranke, ist gepflastert mit Hinweisen, dass widerrechlich parkende Autos abgeschleppt werden, worüber stets Hinweise auf Parkscheine sind. Es scheint, als ob man hier die Abzocke zum System gemacht hat, und die Schilder zur Einschüchterung dienen.

wir werden jedenfalls nicht zahlen.

warum darf man ein Automatik KFZ nicht abschleppen was passiert denn, wenn man auf NEUTRAL stellt und gezogen wird?

...zur Frage

Wegen Falschparken Zettel an der Scheibe gehabt mit meinem Namen drauf

Hallo,

mir ist was dummes passiert. Habe versehentlich vor einem Carport geparkt, sodass der Zugang in die jeweiligen Plätze blockiert wurden. Als ich aber dann später zu meinem AUto zurückkam, klemmte ein Zettel an der Windschutzscheibe, dass beim nächsten Mal abgeschleppt wird. OK. Passiert. Aber es stand tatsächlich als "Anrede" mein kompletter (!) Name drauf:

" Hallo Herr (Vorname, Zweitname, Nachname), sollten SIe hier nochmal parken....<<

Wie kann das sein? Wie sind diejenigen an meinen Namen gelangt? Ich dachte, es gibt ein Datenschutz in Deutschland? Jetzt weiß ich natürlich nicht, ob derjenige auch meine Adresse ausspoiniert hat..

Danke für alle Antworten!

...zur Frage

Sind Maschienen, die Abschleppen verhindern legal?

Hallo, ich habe einen Bericht über eine Maschiene gesehen,die man sich an die Windschutzscheibe hängt. Wenn das Auto im Halteverbot/ Parkverbot steht, soll das Ordnungsamt/ die Polizei einen Knopf an der Maschiene drücken um den Halter zu rufen, damit das Auto nicht abgeschleppt wird. Meine Frage ist, ob man eine Maschiene, deren einziger Zweck darin besteht, die Konsequenzen illegaler Handlungen (Falschparken) zu mildern, überhaupt legal in Deutschland benutzen darf. - danke!

...zur Frage

Abschleppkosten/Verwahrkosten nicht bezahlen?

Hallo,

Ich habe ein abgemeldetes Auto an den Straßenrand gestellt und nun wurde es von der Polizei abgeschleppt. Das kostet 50€ und gibt 1 Punkt richtig ?

Was passiert wenn ich die Abschleppkosten und verwahrkosten nicht bezahle ? Die behalten das Auto und sonst noch was ?

Hoffe ihr könnt mir helfen.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Falschparken 2x Strafe selber Tag?

Folgendes ist passiert. Stand letzten Monat im Halteverbot. Das Halteverbot für den Bereich galt von 8 Uhr bis 16 Uhr.
Hatte dafür entsprechend einen Strafzettel unter der Windschutzscheibe.
Nun kamen in Abstand von 2 Wochen 2 Briefe bei mir an.
Beide mit der selben Ordnungswidrigkeit am selben Tag. Einmal um 10.40 und einmal um 12.40. Einmal steht als Zeuge Aussage eines Polizeibeamten und einmAl Aussage eines Mitarbeiters des Ordnungsamtes.

Nun die Frage ist nun ob ich da wirklich beide bezahlen muss? Das Auto wurde den Tag erst am Abend bewegt.

...zur Frage

Leider Problem mit Yamaha yzf r 125 :S

Hallo Leute, habe ein fettes Problem mit der Yapse r125 (bislang damit kein spaß gehabt durch dieses problem!!! :S ) Zur Info: Baujahr:2011 , KM Stand 10.000 , Batterie voll aufgeladen und die ventile eingestellt.

Zur Problem:Zum 4. mal will das Motorrad nicht starten, also ich habe E-Starter gedrückt gehalten und dann hörte man nur, dass die Maschine versucht zu anzuspringen und der Drehzalbereich geht von 1.300 Umdrehung auf die 0 Umdrehung zurück und die Maschine gibt auf (bzw wird abgewürgt) Betätigt man danach den E-Starter, so springt der Motor gar nicht mehr an, obwohl es versucht anzuspringen.

Details:Das passiert, wenn ich nach einer Tour (nicht länger als 30 min.) fahre und die Maschine Ausschalte und wenn ich die Maschine nach 10 min wieder anspringen lasse, wird der Motor irgendwie abgewürgt. Bei den ersten drei Male musste ich ca. ne Stunde warten, bis die Maschine anging bzw der Motor arbeitet (außentemperatur zwischen 15-20 Grad). Bei dem vierten Mal (außentemperatur um die 28 Grad) habe ich länger als 4. Stunden gewartet bis die Maschine endlich anfängt anzuspringen aber ohne Erfolg. Danach habe ich die Maschine abschleppen lassen und es in die Tiefgarage gelegt (tiefgarage temperatur ca. 15 grad, sehr kühl) und nach ca. 1 Stunden ging die Maschine wieder an und alles war in Ordnung!!!

Mögliche Probleme !?!?:Anlasser, hoher Schwimmerstand, Vergaser, Zündkerze pitschnass, (=meine Gedanken)

Zitat von User:,,Wenn ne warme Maschine schlecht anspringt, würde ich auf nen zu hohen Schwimmerstand tippen (ich setze mal nen Vergaser voraus). Deine Wartezeit reicht aus um überschüssiges Benzin verdunsten zu lassen. Bei einem fehlerhaften Startversuch ist Deine Zündkerze dann pitschnass.''

Zitat von Freund:,,das liegt zu 100% an der benzinpumpe ! dass die kurz noch anspringt, liegt glaube ich am benzin was noch in der einspritzung ist..ruf mal nen händler an und der stellt dann nen kulanzantrag. wenn du glück hast kriegst du ne neue kostenlos, da das ein bekanntes problem ist..

Warum ist das so?? Ist das ein negativer Punkt?? oder nicht normal??? Ich habe versucht klar zu definieren, welche probleme ich mit der Maschine habe, bei Unklarheiten bitte fragen und ich bedanke mich bei euch im VORRAUS und sorry wegen dem langen text ^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?