wer hatte schon ein "schwannom"?

6 Antworten

Hallo Ihr lieben!Ich habe ein Schwannom / Neurofibrom rechts der BWK 7/8. Da ich bis vor kurzem noch keine Schmerzen sowie motorischen Probleme hatte, wurde mit von Neurochirurgen sowie Neurologen von einer OP abgeraten. Allerdings bekomme ich auf der Höhe des Schwannoms zunehmende Schmerzen bei der Atmung, Bewegung und wenn ich Nahrung zu mir nehme beim Schlucken. Würdet Ihr mir generell zu einer Entfernung raten? Oder habt Ihr gute Erfahrngen mit Kliniken die auf solche OPs spezielisiert sind? Ich bin für alle Tipps und Erfahrungsberichte sehr dankbar! :-) Viele Grüße aus Hamburg Euer Sebastian

bin vor 4 Monaten am Mittelfingerendgeleck von einem Schwannom befreit worden, der Artzt dachte zuerst es wäre ein Riesenzelltumor, aber die Untersuchung hat ergeben das es ein Schwannom ist. Ich hab keinerlei Probleme.

Ich hatte im Nov.2008 ein OP.im KH Bremen-Mitte - Schwannom ca. 7 x 4 cm am 4. und 5. LW. Im Vorfeld wurden diverse MRT Untersuchungen gemacht und ich habe mich entschlossen auf die komplette Entfernung des Schwannoms zu verzichten, zugunsten einer Reduktions-OP. Der obere Teil war von einem Nervenstrang durchsetzt, der sich stark verästelt hatte. Ein Durchtrennen des Nervs hätte ein starke Behinderung im Fuß und Kniebereich bedeutet.Es wurden ca. 80% entfernt. Beschwerden: keine. Ich werde mit den neusten Aufnahmen zu Cyberknife nach München-Großhadern fahren, um die Möglichkeit der weiteren Behandlung zu ergründen. MfG Jochen

Op um gutartigen Tumor im Zahnfleisch zu entfernen?

Der Zahnarzt stelle nach Absprache mit einem anderen Arzt einen gutartigen Humor in meinem Zahnfleisch fest. Dieser ist ebenfalls dafür verantwortlich, dass meine Zähne eine leicht schiefe Lage haben. 

Er hat gesagt, dass eine Probe entnommen werden muss und der Tumor danach rausgenommen werden muss. Ich weiss, dass GuteFrage.Net kein Arzt ist, aber wird das eine eher grosse Operation oder eine kleine, und wie ist das wenn der Tumor weg ist? Wird ein Hohlraum übrig bleiben oder wird sich das von alleine richten?

Vielleicht werde ich weniger Angst haben, wenn ich eine ungefähre Ahnung habe, was auf mich zu kommt... Vielen Dank im Vorraus^^

...zur Frage

Ist Fieber nach einer Hirntumor OP gefährlich?

Hallo, ein bekannter von mir erhielt die Diagnose auf einen gutartigen Hirntumor, dieser war sehr groß und saß am Hinterkopf, etwa beim Kleinhirn, 4. Ventrikel war das meine ich. Die OP verlief gut, der Tumor ist draußen, laut Arzt keine Rückstände. 8 Tage nach der Op wurde er entlassen und am 9. Tag begann das Fieber (etwa 38,5°). Er wurde sofort ins Krankenhaus gebracht, dort wurde ein Bluttest gemacht, welcher eine Infektion durch die Op nicht ausschließen konnte. Das Fieber geht durch Medikamente weg, allerdings mache ich mir Sorgen, ob das alles noch schwerwiegende Folgen hat, denn auch der Betroffene hat sehr große Angst. Ich hoffe jemand kann mir weiter helfen.

Schönen Abend noch :-)

...zur Frage

Gesundheit - Alternativ - Wer hat Erfahrungen mit "redata"?

Wer hat Erfahrungen mit "redata" -biophotonenreflektoren, die die Selbstheilungskräfte anregen sollen?

...zur Frage

Hallo, mein frage war unvollständig, wer hat erfahrungen mit resonanzhomöopathie nach Dr Schimmel.

Hallo, wer hat erfahrungen mit resonanzhomöopathie nach Dr Schimmel.

...zur Frage

Geplante OP in Probezeit

Hallo! ;) Ich bin seit 1.2.13 in einem neuen Arbeitsverhältnis bei Asklepios als Krankenschwester, habe also noch gute 3Monate Probezeit! Ich habe nun erneut einen großen, zum Glück gutartigen Tumor (Fibroadenom) in der rechten Brust! Anfang Februar sagte mir mein alter Frauenarzt (habe nach Umzug noch keinen neuen FA), man könne aus medizinischer Sicht getrost die Probezeit abwarten, bevor man den Tumor entfernt! (manchmal werden derartige Tumore sogar gar nicht entfernt) ... Nun wächst der Tumor doch ziemlich schnell und schränkt mich mittlerweile auch in meiner Bewegungsfähigkeit ein! Nach einer OP wäre ich etwa 3 Wochen krank geschrieben! Hat jemand einen Rat, was ich tun soll und mit wem ich am besten auf Arbeitgeberseite darüber reden soll? ... Hat jemand Erfahrungen mit evtl. Kündigung in der Probezeit auf Grund einer geplanten OP?

...zur Frage

Nach Brust Op ( Gutartigen Tumor entfernung) Baden?

Hey!

Ich hatte letzte woche Donnerstag eine Brust OP. Wo mir ein Gutartiger Tumor entfernt wurde.

Aber weil es so warm ist möchte ich unbedingt in den pool...Darf ich schon ins Wasser?

Die Fäden sind schon abgefallen etc..

Ich darf schon Duschen...

Kann ich wieder in den Pool? Mit Chlor wasser?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?