Wer hatte heute auch Deutschprüfung? War's schwer,leicht..? :D (Realschule, Niedersachsen)

6 Antworten

Was war das für ein Informierender Text? Wir schreiben darüber morgen eine Arbeit:(

Hey, ich hab des Informationschreiben genommen.Ich fand das nicht wirklich schwer aber ich konnte mich bei den letzten Aufgaben nicht mehr konzentrieren weil die Luft im Raum soo schlecht war.Den Brief habe ich gleich weggepackt weil ich Metapher etc. nicht wirklich kann.Aber ich hab von Freunden gehört der Teil war auch relativ einfach ;)

Was war das für ein Informierender Text? Wir schreiben darüber morgen eine Arbeit:(

0

Was habt ihr denn z.B. bei der Problematik in der Geschallschaft , dass durch den demografischen Wandel entstehst geschrieben ?

Ich könnte da eigentlich so vieles hin schreiben können, aber dieser eine Satz in der Aufgabenstellung, dass man sich bei der Antwort an den Text orientieren solle, hat mir schwer zu schaffen gemacht.

Denn in beiden Texten, Text 1 und Text 2, wurde wenig bis gar nicht auf die möglichen Probleme eingegangen. Viel mehr wurden nur über die Projekte (Seniorendörfer bzw. Mehrgenerationenhäuser) berichtet.

Im Text 1, wo es um die Seniorendörfer ging, hab ich letzendlich einen Satz gefunden, wo es sich um ein Problem handeln könnte. Nämlich, dass die älteren Generationen auf die jüngeren (aus finanzieller Sicht) angewiesen sind. Und dank diesem Satz, konnte ich somit auch das Rentenproblem erwähnen.

Nun war aber in der Aufgabenstellung nach 2 möglichen Probleme gefragt. Da habe ich als Problem geschildert, dass die ältere Generation und die jüngeren Generationen ein Verständigungsproblem, sprich: soziale Probleme, haben könnten. Hierzu habe ich erwähnt, dass dies die Meinung von diesem Dorf-Architektenfutzi war, also dass er ein Problem darin sieht, bei der Verständigung von den Senioren und den jüngeren.

0
@GangstacuX

Ich hab es etwas weit hergeholt , ich habe geschrieben , dass durch den stetigen Anstieg der alten Menschen im Vergleich zu der Abnahme der jungen Menschen, die Jüngeren die alten nicht mehr Versorgen können und dadurch eine Alternative her muss und dies sind die Seniorendörfer , die wiederum auch ein Problem darstellen und zwar, dass durch die Teilung der Alten zu den Jüngeren, die Jüngeren nichts von den alten Lernen können wie z.B. Respekt , ...,... u.s.w. Und das durch die Mehrgenerationshäuser noch ein Problem entsteht und die Jungen vlt. nicht mit den Alten zusammen leben wollen.

Weiß echt nicht ob das richtig ist , hatte einen ziemlichen Blackout.

0
@fr3akzz

Also, das Problem richtig erkannt, haben wir schonmal beide. Nämlich, der demographische Wandel: Anstieg der alten Menschen, Abstieg der jüngeren.

Dafür müsste es schonmal 'nen Punkt geben. :D

Und dein letzter Teil deckt sich ja in etwa mit meinem letzten Teil. Wir beide schrieben nämlich darüber, dass die jüngeren Menschen mit den älteren nicht zusammen gelebt haben bzw. umgekehrt.

Und deinen erstel Teil finde ich plausibler als meinen, da er textorientierter ist. ;)

Also, ich finde nicht, dass du zu weit hergeholt hast. :)

0
@GangstacuX

, dass die jüngeren Menschen mit den älteren nicht zusammen leben wollen*

0
@GangstacuX

Das beruhigt mich jetzt schon mal ein wenig :)

Ich habe auch noch das mit dem Generationsvertrag dort erwähnt etc.

Wozu ich noch ne Frage hätte. Bei der aller ersten Teilaufgabe , gab es ja 3 Spalten einmal mit Versorgen , Umgebung und kpe Ausstatung glaube ich , also das in der Mitte.

Dazu sollte man 6 finden in der Mitte . Im Text stand z.B. Das dort abgerundete Kanten und Duschen sind.

Diesen einen Satz habe ich als zwei Beispiele genannt also 1. Abgerundete Kanten in den Häusern 2. Abgerundete Duschen in den Häusern.

Ich weiß jetzt nicht ob dies falsch ist , sollte man die doch zusammenfassen als einen Punkt ? Obwohl das unterschiedliche Dinge sind ?

0
@fr3akzz

Genau den selben Gedanken hatte ich auch. Das sind 2 unterschiedliche Sachen eigentlich. Und vor lauter Aufregung (-.-) hab ich dann noch "gepflasterte Straßen" hingeschrieben, was aber bestimmt total falsch ist.

Also, so wie du das hast, würde ich das auch machen. ;)

0
@GangstacuX

Die Spalte hier doch Ausstattung oder ? Weil meine Klassenkameraden haben z.b geschrieben das es 46 Grundstücke (weiß dieses wort nicht mehr , irgendwas mit 46 ) gab und das dies richtig ist obwohl sowas garnicht zu dem Oberbegriff passt . Dann meinten die das ich es falsch gemacht habe , da ich die zusammenfassen sollte also mit Abgerundeten Duschen oder Ecken , obwohl das was unterschiedliches ist.

0
@fr3akzz

Also, das mit 46 Grundstücken und x-Häusern habe ich in die selbe Spalte mit einbezogen. Da die anderen beiden (Umgebung und noch sowas halt :D) dafür unpassend waren.

Also, wie gesagt, ich würde und ich meine auch, ich habe das, genauso wie du gemacht. Also getrennt aufgeschrieben, da sie nunmal völlig verschiedene Sachen sind. Dass sie in einem Satz erwähnt werden, ändert ja auch nicht viel daran.

Naja, wird sich alles zeigen lassen...

0
@GangstacuX

Das war meine Befürchtung das die doch dazu gehören :/.

Also ich hatte 6 Beispiele aber ohne das mit den grundstücken und Häusern, da ich die Dinge getrennt geschrieben habe , die mit und abgetrennt waren. So kam ich auch auf 6 aber denke das dies jetzt doch falsch ist , wo du das erwähnst ..

0
@fr3akzz

Und, ehm, ne das war nicht Ausstattung, glaub ich zumindest. Sondern was anderes, irgendwas mit "Bau" oder irgendwie sowas. Also hier bin ich mir sicher, dass die Spaltenüberschrift aufjedenfall zu Grundstücke gepasst hat.

0
@GangstacuX

Also ich hatte 6 Beispiele aber ohne das mit den grundstücken und Häusern, da ich die Dinge getrennt geschrieben habe , die mit und abgetrennt waren. So kam ich auch auf 6 aber denke das dies jetzt doch falsch ist , wo du das erwähnst ..

0

Was möchtest Du wissen?