Wer hatte auch probleme mit dem magen , darm bei johanniskraut?

1 Antwort

Also ich nicht, aber meine mm redet jetzt immer so von einer bakteriellen darmsanierung. Kannst du ja auch mal versuchen!

wie geht das

0
@angstpatient21

Man brauch aus der Apotheke so ein Pulver. Ich hab zwar keine Ahnung, ab das Problem bei dir ist glaube ich, dass du Bakterien im Darm hast (bin mir nicht sicher, aber dein Darm läuft nicht ganz richtig). Und mit diesem Pulver (Ds kommt ins wasser) werden diese Bakterien bekämpft.

0

okai wie das heist weist du das

0

muss man darin baden oder trinken?

0
@angstpatient21

Ne weiss ich nicht. Und ja man muss es trinken.

Frage aber lieber nochmal in der apotheke.

:)

0

2 kurze Fragen zu Johanniskraut?

Hallo!

Dank lang anhaltender depressiver Gedanken habe ich überlegt mir Johanniskraut zu besorgen (wurde mir auch schon zu geraten).

Deshalb meine Fragen: 1. Ich hab das beim Penny gesehen. Also im Supermarkt. Also ist es frei verkäuflich. Aber auch für 16-Jährige? Oder bedeutet "frei verkäuflich" (sowohl in Apotheken als auch in Supermärkten), dass man etwas erst ab 18 ohne ärztliches Rezept kaufen kann? Oder wie ist das? Denn ich bin 16 und möchte ungern an der Kasse gesagt bekommen, dass man mir das nicht verkaufen könne. 2. In welcher Form findet man das vor? Laut Internet und land-der-traeume.de kocht man das als Tee auf. Aber auf der Verpackung im Laden stand etwas von Kapseln. Packt man die Kapseln in heißes Wasser oder was ist das bzw. wie soll das gehen?

Danke!

...zur Frage

Hilfe Magen Darm Beschwerden und keiner kann helfen?

Ich hab seit 2 Wochen starke Magen Darm Probleme und meine Hausärztin will keine stuhlprobe machen und hat mir eine darmspieglung beim Gastroendo.. vorgeschlagen aber da bekomme ich nicht schnell einen Termin . Was soll ich jetzt machen und warum finde ich niemanden der stuhlproben macht ? Ich kann echt nichts mehr essen und habe Magenschmerzen & Übelkeit

...zur Frage

Einschleichen Citalopram 20 mg nach Einnahme Johannniskraut?

Hallo liebe Community,

Nach langem Überlegen und auf Rat mehrerer Psychiater und meiner Therapeutin habe ich mich für die Einnahme eines Antidepressivum entschieden. Meine Hausärtzin hatte mir erst Johanniskraut verschrieben. Seit gestern habe ich nun Citalopram 20 mg, was ich einmal täglich nehmen soll. Da meine Hausärtzin mir nicht gesagt hat, dass ich das Johanniskraut nicht parallel weiter nehmen darf, habe ich gestern früh beides genommen und hatte üble Nebenwirkungen. (erst Überkeit, dann Schwindel bis ich umgekippt bin, danach extremes Schwitzen, Tinitussgeräusche, Herzrhythmusstörungen und auch kurzzeitig keinen Puls...später dann starke Unruhegefühle, extreme Müdigkeit, Übelkeit und Muskelzucken)

Ich bin mir nun nicht sicher, ob das nur daran liegt, dass ich die beiden Medikamente parallel genommen habe oder ob ich das Citalopram nicht vertrage. Ich habe mich dazu entschlossen, es nochmal damit zu probieren, möchte aber erstmal ein paar Tage warten und das Johanniskraut weglassen.

Kann mir jemand sagen, wie lange ich ungefähr warten sollte (gestern letzte tablette Johanniskaut) bis ich nochmal das Citalopram probieren kann? Oder sollte ich es lieber gar nicht nochmal nehmen?

Liebe Grüße & schöne Weihnachten :)

...zur Frage

Reizdarm oder Magen Darm Grippe?

Habe seit Monaten Probleme mit dem DARM Bereich . Fast jeden Tag Übelkeit die aber wieder nachlässt

Und heute musste ich 5 mal aufs Klo rennen hatte aber kein Durchfall sondern weichen Stuhl und nicht viel , jetzt ist mir auch noch richtig übel aber muss mich nicht übergeben.
Kommt das vom Reizdarm oder Kann das Magen Darm Grippe sein?

...zur Frage

Wie lange mit der Einnahme von Citalopram warten nach der Einnahme von Johanniskraut?

Hallo, ich (w, 20) bin in Behandlung aufgrund meiner Depressionen. Nun hat mir mein Arzt - wieder - Citalopram 10mg, einmal täglich, verschrieben. Vorher hatte ich Opipramol 50mg und zusätzlich Johanniskraut.

Da ich in der Pflege arbeite, weiß ich was für Nebenwirkungen auf mich zukommen, wenn ich das Johanniskraut und Citalopram gleichzeitig einnehme, deshalb habe ich meine letzte Johanniskrauttablette vorgestern genommen.

Jetzt ist aber meine Frage: Wie lange muss ich mit dem Einnahmebeginn von Citalopram warten, damit ich die Nebenwirkungen von dem zusätzlichen Johanniskraut vermeiden kann? Kann ich bedenkenlos heute schon damit anfangen?

Danke im Vorraus für alle Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?