8 Antworten

Das Motorrad biegt links ab, daher hast Du ihm gegenüber die Vorfahrt, da Du geradeaus fährst. Vor Dir darf noch der blaue PKW abbiegen, da er von rechts kommt (rechts vor links, da weder Ampel noch Schilder).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sharij
10.12.2015, 09:13

Müssen Linksabbieger immer zuletzt?

0

Dass der Motorradfahrer erst nach dir fahren darf hat mit der Fahrtrichtung des blauen PKW zu tun. Würde dieser geradeaus wollen, müsste er dem Motarrad Vorfahrt gewähren. Danach dürfte er fahren, dann du. Rechts vor Links eben. Aber hier will der blaue PKW rechts abbiegen, er kommt sich mit dem Motorad also nicht in die Quere. Somit gilt nur noch rechts vor links zwischen dir und dem blauen PKW, und Vorrang von Geradeausfahren zu Linksabbiegen zwischen dir und dem Motorrad.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde den blauen zuerst abbiegen lassen. Rechts vor links. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wendest rechts vor links an. Also darf der blaue PKW zuerst fahren. Da du gerade aus fährst, muss der Linksabbieger warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Linksabieger musst du immer dem Gegenverkehr Vortritt lassen, da gilt nichts anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antwort auf die Frage ist klar.

aber WIESO muss das Motorrad warten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Translateme
10.12.2015, 09:11

Weil du den blauen fahren lässt, in der Zeit fährt auch das Motorrad. Aber rechtlich gesehen dürftest du vor dem Motorrad fahren. 

0

Als erstes darf das blaue Auto fahren ;)

Nachdem du sowieso warten musst, hat das Motorrad dir ggü den Vorzug.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sharij
10.12.2015, 09:09

Eben nicht, Prüfungsfrage besagt, Motorrad soll zuletzt fahren

0

Was möchtest Du wissen?