Wer hat Therapie erfahungen bei eimen Eingeklemmten Nerv in der LWS

5 Antworten

Wir behandeln solche Symptome - und es sind wirklich sehr starke Schmerzen - mit Lasertherapie und TENS (Transkutane elektrische Nervenstimulation). Die TENS-Therapie wird vom Arzt verordnet und von der Krankenkasse übernommen, die Lasertherapie ist eine sog. Selbstzahlerleistung (IGeL). Wir berechnen für diese Behandlung 25,00 €/ Sitzung. In den meisten Fällen ist nach der ersten Behandlung der Schmerz ohne Medikamente erträglich und nach 3 – 4 Behandlungen ist man Beschwerdefrei.

Der Nerv wird geklemmt, wenn sich die Bandscheibe vorwölbt und den Nervenkanal berührt. Gegen die zunächst schlimmen Schmerzen hilft am besten eine Spritze, die den Schmerz betäubt. Dadurch kann sich dein Freund wieder besser bewegen und die Verkrampfung durch die Schmerzhaltung wird gelöst. Als Therapie ist Krankengymnastik sehr zu empfehlen, da die Wirbelsäule damit gestreckt wird und die Bandscheibe wieder in ihre ursprüngliche Form zurückgeht. Es ist wichtig, die Gymnastik täglich beizubehalten, damit ein Muskelaufbau erfolgt, um die Wirbelsäule zu stützen. Letztendlich handelt es sich um eine Bindegewebsschwäche. Zur Schmerzlinderung empfehle ich eine sogenannte Liegesitzhaltung. Auf eine gerade Unterlage legen und die Beine in Sitzposition auf einem Hocker lagern. Nachts kann auch ein höheres, festes Kissen in die Kniekehlen gelegt werden, um die Wirbelsäule ebenfalls zu strecken. Gute Besserung lt

Willkommen im Club. Ich habe momentan den gleichen Spaß im Bereich der HWS. Hab anfangs Spritzen gegen die Schmerzen bekommen, damit ich meine Haltung in den Bereich etwas entspannen kann. Additiv dazu ein Muskerelaxans. Leider hat sich die Situation dadurch nicht wesentlich verbessert. Daher bin ich nun in Physiotherapie und mache zuhause zusätzlich noch Übungen aus der Physio. Ist ein langwieriger Prozess, hilft aber so langsam. Am besten vielleicht Anfangs das Komplettpaket mit Fangopackungen und anschließender Massage/Übungen nehmen. Das hat mir sehr geholfen.

Kann man eingeklemmte Nerven durch CT o. ä. finden?

Hallo, kann man einen eingeklemmten Nerv durch ein CT oder andere Geräte sichtbar machen? So wie man durch Röntgen die Knochen sehen kann, z.B. Ich möchte gerne wissen, wo ich den eingeklemmten bzw. gereizten Nerv überhaupt habe. Das kann überall sein. Muss nicht zwangsläufig an der Wirbelsäule sein. Könnte auch Leiste, Bauchraum oder so sein... Daher meine obige Frage. Sonst suche ich unter Umständen noch länger. Danke euch.

...zur Frage

Nerv am Rücken eingeklemmt - Spritze / Medikamente wirkungslos

Hallo zusammen,

ich habe mir am Samstag beim Schlafen den Nerv am Rücken eingeklemmt. Seitdem schmerzt es höllisch. Gestern war ich beim Arzt und habe eine Spritze und Ibu Tabletten verschrieben bekommen. Doch beide haben nichts gebracht und es schmerzt immer noch sehr.

Der Arzt meinte das es 1-2 Wochen dauern wird bis der Schmerz weg ist.

Ich kann mich normal bewegen aber es schmerzt. Bandscheibenvorfall kann es nicht sein oder?

Hattet ihr auch mal einen eingeklemmten Nerv? Wie lang hat es gedauert?

...zur Frage

Kann man nach einem Ultraschall einen eingeklemmten Nerv bekommen?

Am Mittwoch war ich zur Routineuntersuchung beim Arzt. Er hat auch Ultraschall gemacht. Seitdem habe ich fürchterliche Schmerzen unter der rechten Brust. Kann man durch diese Untersuchung sich einen Nerv eingeklemmt haben? Oder ist es evtl. die Galle?

...zur Frage

Mit eingeklemmten Nerv zum Arzt?

hallöchen

ich habe mir wohl einen nerv eingeklemmt... gestern war ich in der apotheke und die haben mich dann zu einem notfalldienst arzt geschickt (nicht mein hausarzt). der hat mir nur schmerz lindernde tabletten gegeben und gesagt ich sollte in die physiotherapie gehen (vor allem wegen meiner haltung und so). und er hat nur etwas gesagt von "muskelentzündung". der schmerz geht von der brust aus nach hinten in die schulter und dann noch in den rücken. und diese tabletten helfen auch nicht sehr viel... soll ich denn jetzt noch zu meinem hausarzt gehen?

danke schon im voraus für einen rat! :)

gruss larry

...zur Frage

Nach Lumbalpunktion Bandscheibenvorfall?

Hallo zusammen ich hoffe jemand hat Erfahrung ist werdener Arzt/ Arzt oder vom Fach,

Ich hatte ab Anfang des Jahres/Jan/Feb/Mär eine Lumbalpunktion und jetzt seit knapp 3 Wochen habe ich Probleme mit meinem Rücken vorgestern hatte ich ein MRT und es hat sich herausgestellt dass ich einen leichten Bandscheibenvorfall habe. (LWS) (Bandscheibenprolaps)

Warum ich dass Frage weil der Schmerz sich so äußert wie als wäre die Nadel gerade frisch aus meiner Wirbelsäule raus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?