Wer hat sich schon mal operativ ein Überbein entfernen lassen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aspiration der Fluessigkeit eines Ganglions ist einfacher - kommt aber in etwa fuenfzig Prozent der Faelle zurueck. Operation: Wiederauftreten nur in etwa 5 Prozent.

Da Operation hoehere Wahrscheinlichkeit fuer Komplikationen hat: Wenn ich ein Pianist waere und meine Haende braeuchte, wuerde ich mich fuer Aspiration entscheiden.

Alles Gute!

Alexa Fleckenstein M.D., Aerztin, Autorin.

danke, danke, danke! Nur das wiederkommen stört mich. Aber wenn der Eingriff (absaugen) einfacher ist, dann werde ich wohl das machen. Ganz nebenbei: ich habe bei manchen Ärzten leider nicht das Gefühl, dass sie dem Umstand, dass ich professioneller Pianist bin, Rechnung tragen. Und da ist eine Operation vielleicht wirklich die schlechteste Variante... Danke nochmal für die kompetente Antwort!

0
@Pianoman81

Das wusste ich auch nicht, dass es noch eine andere Möglichkeit gibt. Mir wurde im KK alles sehr lange (über eine 1/2 Std) erklärt, aber nicht auf eine andere Möglichkeit hingewiesen. Man betonte, wie A.Fleckenstein erklärt, dass durch das Ausschaben keine Rückfallqote mehr gegeben sei.

0
@Siam1

Man bekommt verschiedene Antworten je nachdem, wen man fragt. Ein Chirurg will natuerlich operieren. Eine Internistin - wie ich eine bin - wird es unblutig und moeglichst ohne Dauerschaeden haben wollen. Besonders bei einem Pianisten.

Alexa Fleckenstein M.D., Aerztin, Autorin.

0
@Pianoman81

Mein Rat ist davon gefaerbt, dass ich leidenschaftlich gern (und schlecht) Cello spiele. Ich wuerde mir meine Hand nicht verderben wollen.

Alexa Fleckenstein M.D., Aerztin, Autorin.

0

hey also ich kenne das zu gut...wurde jetzt vor 3wochen zum 3.mal am rechten handgelenk wegen eines überbein operiert.es kam immer wieder und so schlimm das die ärzte mein ganzes handgelenk audeinander nehmen mussten weil es nach innen gewachsen ist und in die nerven und sehne gedrückt hat.ich konnte weder schreiben noch irgendwas tragen es ging nix mehr.ich bin schlazeuger und meine hände müssen auch einwanfrei funktionieren as ich aber jetzt erstmal wieder vergessen kann...hoffe es bleibt jetzt entgüdlig weg und kommt nicht nochmal.

Eine Bekannte hatte das am Handgelenk, die hatte ziemliche Schmerzen weils wohl größer war als erst gedacht... Im Krankenstand war sie über 5 Wochen. Jetzt gehts ihr allerdings wieder super, keine Probleme mehr.

coldwatermd,Pianoman81 Das ist aber schön, so passiert es doch mal hin und wieder, daß man hier auf gF Gemeinsamkeiten findet.Das bemerkt man auch am Wohlwollen in den Kommentaren.

0

Überbein am Handgelenk (Ganglion)

Mein Hausarzt hat vor einiger Zeit an meinem Handgelenk ein Ganglion diagnostiziert. Damals hat es nur weh getan wenn man dan gekommen ist. Er meinte, man solle warten, in einigen Fällen gehts von alleine weg. Wenns jedoch schlimmer wird, komme ich wohl um eine OP nicht drum rum. Weil es auch nicht gut ist, wenn das immer alles auf die Nerven drückt.

Nun ist es auch soweit. Nun tuts bei der kleinsten falschen Bewegung weh... Also werde ich wohl heute Nachmittag mal zum Arzt. Aber da ich wie immer jetzt schon neugierig bin und nicht warten kann frag ich euch:

Hat jemand schon Erfahrungen mit der OP gemacht? Wie lange dauert diese? Merkt man viel? Wie ists danach? Lange schmerzen? Wie lange krank geschrieben? Auf was muss wie lange verzichtet werden? (insbesondere Auto fahren) usw. usw. usw.

Was einen halt so interessiert ;-) Danke schonmal!

...zur Frage

zweites Mal ein Ganglion (Überbein) am Handgelenk - wieder durch OP entfernen lassen?

Hey Leute. Ich bin noch Schülerin und habe ein Problem. Und zwar hatte ich vor 2 Jahren an meinem rechten Handgelenk ein Ganglion, also ein Überbein. Optisch stört mich das ja nicht wirklich, weil man das kaum sah. Das Ganglion hat mich wegen den ständigen Schmerzen genervt und es ist echt unangenehm und schränkt mich oftmals ziemlich ein. Jedenfalls hab ich es damals durch eine OP im Krankenhaus entfernen lassen, mit dem Risiko, dass ich so etwas jederzeit wiederbekommen könnte. Dieser Fall ist nun eingetreten und jetzt stehe ich vor der Wahl: soll ich es wieder entfernen lassen, mit der Angst, ich könnte es nochmal bekommen ? Oder befolge ich den Rat meines Arztes: ich kann mir am rechten Handgelenk den Nerv quasi abkappen lassen, da dieser Nerv wohl nur dazu da ist, dass die Schmerzen von meinem Handgelenk zum Gehirn weitergeleitet werden. Wenn dieser Nerv durchtrennt ist, soll ich die Schmerzen wohl nicht mehr spüren können. Aber das ist doch dann ziemlich komisch und risikoreich, oder nicht ? Wer Ahnung oder Erfahrung hat, kann sie gerne mit mir hier teilen oder mir sogar helfen. Wäre echt lieb ..

...zur Frage

Bis wie lange kann sich ein Ganglion (Überbein) 'spontan' zurückbilden?

Hallo, ich habe ca vor 1 einhalb jahren einen handstand vollführt, leider mit den folgen eines auftretenden überbeins am oberen handgelenk..

nach einiger recherche und etwas information, zitat:,,Bei einem Ganglion (Überbein) können Sie ruhig mit der Therapie warten, wenn Sie keine Beschwerden haben, denn: Ganglien können sich spontan (d.h. von alleine) zurückbilden"

wie lange kann das dauern?

weiß jemand darüber bescheid? was für maßnahmen gibt es, denn es sagen fast alle dass es oft wieder zurück kehrt..

lg

...zur Frage

Überbein (Ganglion ) am Handgelenk entfernt bekommen

Hallo , ich wurde am 21.05.2013 am Handgelenk operiert, da ich dort ein Überbein hatte, Es wurde auch an der Gelenkkapsel zugenäht. Hatte für 2 Wochen dann eine Gipsschiene bekommen und nach 14 Tagen wurden die Fäden entfernt. War dann eigendlich bis zum 10.6.13 krankgeschrieben, doch bin dann nochmal zum Arzt, da ich meine Hand kaum bewegen kann, vorallem nicht runter beugen und meine Finger nicht strecken habt ihr damit Erfahrungen?? Ich hatte jetzt gestern das erste mal Krankengymnastik und bin diese Woche auch noch krankgeschrieben. An der Narbe ist es aber aufeinmal so dick, also man spürt es könnte das ein neues Überbein sein ?Wie sieht das bei euch mit der Beweglichkeit aus `? ich arbeite als Medizinische Fachangestellte und brauche dort eigendlich beide Hände wie fast bei jedem Beruf

Headline

...zur Frage

Von Fussgänger seitlich gerammt?

Liebe Community,

Gestern wurde ich übelst von der Seite von einem Passanten gerammt. Ihr könnt Euch das so vorstellen dass ich von einem Laden rauskam und ein sehr schnell gehender (eventuell auch rennender) Fussgänger in mich reingerannt ist, er hat mich ca. 2 Meter mitgerissen.

Der Aufprall war ziemlich brutal, und gleich anschliessend hatte ich starke Verspannungen im Nacken-, sowie im linken Rückenbereich welche immernoch anhalten. Ebenso habe ich wie eine Art Druck im Kopf.

Ich wollte mich massieren lassen und habe jemanden diesbezüglich kontaktiert. Jedoch wurde mir von ihm mitgeteilt, dass es sich um ein Schleudertrauma handeln könnte und ich zuerst eine ärztliche Meinung einholen soll.

Nun ist das so, ich habe erst gerade eine neue Stelle angetreten und möchte nicht schon fehlen. Der Arzt hat nur Termine welche nicht ausserhalb der Arbeitszeiten sind.

Deshalb habe ich mir gedacht ich frage mal hier...

Ist es möglich ein Schleudertrauma davonzutragen bei einem solchen Ereignis? Ich verbinde ein Schleudertrauma eher mit einem Autounfall, oder etwas im gleichen Ausmasse...

Danke!

...zur Frage

Zu welchem Arzt bei Ganglion?

Hallo!

Ich habe ein Überbein am Handgelenk und möchte mir mal anhören was man alles dagegen machen kann. Aber zu welchem Arzt gehe ich da am Besten, Orthopäde oder Chirug?!

 

Liebe Grüße Schlumpfine95

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?