Wer hat seinen Ex schonmal zurückbekommen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey. Ich habe meinen ex Freund auch vor längerer zeit einmal zurück gewonnen. Aber ich muss eronischerweise sagen, ich wollte das zu diesem Zeitpunkt nicht mal mehr! Habe wochenlang gelitten. Ihn auch in Ruhe gelassen. Die ersten kontaktversuche kamen von ihm. Hab mir fürchterliche Hoffnungen gemacht. Dann die Ernüchterung, er dachte ich wäre so stark und könnte das körperliche von liebe trennen. Nachdem er mir das eröffnete lies ich ihn gehen, dieses mal auch innerlich. Ich war von da an bewusst nur noch mit anderen Dingen/ Menschen beschäftigt. Ihn völlig gestrichen aus meinem leben. Es dauerte nicht mehr lange und er kam tatsächlich auf Knien mit Tränen in den Augen wieder zurück zu mir. Das war für mich aber nicht mehr schön. Es hat gestört. Genervt!!! Wir kämen trotzdem nochmal zueinander weil ich schwach war. Dies hielt 2 Jahre und nun bereue ich das alles! Habe 5 Jahre verschenkt und muss dazu sagen bin keine 14, bin 27. Das ähnelte aber eher einer Sandkasten liebe. Ich möchte dir folgendes sagen: Bist du sicher dass du ihn zurück willst? Sei dir bewusst. Er wird von da an immer dann Schluss machen wenn er merkt ok da läuft was nicht nach meiner Nase. Sie muss es ändern! Konsequenz, du änderst dich und es passt wieder nicht. Beschäftige dich intensiv mit dir selbst, mit netten Menschen und Hobbys. Nur dann strahlst du wirklich Selbstbewusstsein u Stärke aus und der Mann wird es nicht Wagen dich gehen zu lassen oder es zu riskieren dich zu verlieren.

Ja habe ich. Bei wir das so, dass er auch schluss gemacht hatte und ich habe ihn dann auch in Ruhe gelassen, weil ich ihn auch nicht auf die Nerven gehen wollte. Aber das "Prolem" war/ist, dass er der bester Freund von meiner besten Freundin ist. Und so kam denn alles nach einander, er war zum Geburtstag eingeladen und so ging es immer weiter. Irgendwann habe ich ihn gesagt das ich ihn liebe und er es erwidert.

Hi,

Mein Freund und ich hatten auch schon mal eine Auszeit, allerdings wußten wir beide, dass wir uns lieben.

Jede Auszeit ist anders, jeder Typ Mensch ist anders aber so, wie Du es gerade machst, ist es richtig. Er braucht Zeit, um sich über seine Gefühle im Klaren zu werden.

Frage: Weshalb hat er Schluss gemacht? Wie lange ward ihr ein Paar und wie alt seid ihr beide?

LG Passiony

Ich bin 24 und er auch, Waren 1 Jahr zusammen, eine sehr intensive beziheung. Ich weiß auch was ich falsch gemacht habe, ich war immer auf Abruf für ihn da, eine selbstverständlichkeit. Manchmal haben wir gestritten wenn er zu viel mit seinen freunden machen wollte, das hätte eigentlich nicht sein dürfen. Er ist ein sehr freiheitsliebender Mensch und er hat während der Beziehung viel mehr zeit mit mir als mit seinen Freunden verbracht. Wobei er es ja auch so wollte . Er sagt er liebt mich nicht, hat mich aber sehr "lieb" und ich bin ihm wichtig. Wir haben uns noch nie "ich liebe dich" gesagt, ganz einfach weil ich denke das richitge Liebe mehr Zeit braucht und ich es nicht gleich nach ein paar Monaten sagen will. Er sagt auch er sieht keine zukunf mit uns beiden. 2 Wochen davor hatten wir einen heftigen streit, ich denke das es der Auslöser war. Ich meinte zu ihm:"und du brauchst mehr Freiheit" und er sagte dazu:"ja auch ein bisschen". Die Freiheit hätte ich ihm gegeben. naja deswegen meld ich mich nicht bei ihm um ihm die Freiheit zu geben.

0
@Lightning558

Männer und ihre Freiheiten ;-) Ja das Thema kenn ich auch.

Nur ist es ja so, dass jeder Mensch nicht nur Partner, sondern auch er selbst ist mit seinen Bedürfnissen. Leider sagen viele Partner ja obwohl sie nein meinen, z.B. bei Verabredungen mit dem Partner. Eigentlich will man viel lieber etwas mit den Freunden unternehmen, verletzt aber den Anderen nicht mit diesem Wunsch und schweigt.

Dann ist die Zeit auch schön aber man ist eben fremd bestimmt, auch wenn es "freiwillig" passiert ist.

Ich will damit sagen: Wenn Eure Beziehung nochmal eine werden soll, braucht er die Zeit. mach aber nicht den Fehler und warte, sondern fange an zu leben. Schließe mit ihm ab, änder Deinen Style, treffe Dich wieder mit Freunden. Schalte Dein Handy aus! Auch Facebook und co. solltest Du meiden.

Jetzt ist es Zeit, sich mit Deiner Ex Beziehung auseiander zu setzen und aufzuarbeiten.

Jeden Tag, den Du schaffst, bringt Dich näher zu Deiner Mitte, zu Dir und Dein Gleichgewicht. Ob er das für sich tun wird, hängt ganz davon ab, wie er drauf ist. Wichtig bist nun einzig und allein DU.

Mache Dinge, die DIR gut tun. Pack all seine Sachen in eine Kiste, verstaue sie irgendwo samt Handynummer und lösche alles, was Dich an ihn erinnert.

Erst wenn Du den Schmerz von Angesicht zu Angesicht gesehen und gefühlt hast, könnte es einen Neuanfang geben, der dann aber auch neu ist.

Liebe ist frei von Zwängen, wir entscheiden jeden Tag neu, ob und mit wem wir in Beziehung gehen oder auch nicht.

Wenn er in dieser Zeit fest stellt, wie klar und tief die Gefühle für Dich sind, dann wird das auch wieder was, sofern es dann auch Liebe ist.

Mein Freund und ich hatten die Liebe auf den ersten Blick. Bei uns gab es auch eine Beziehungspause aus denselben Gründen- Unsere Liebe hat das geschafft und heute sind wir glücklicher denn je.

Wie gesagt, eine Garantie gibt es nicht aber der Weg ist der Richtige, zumindest aus meiner Erfahrung heraus.

LG Passiony

0
@passiony

Danke für deine Mühe. Ich bemühe mich sehr einiges zu ändern. Ih habe seine ganzen sms, die ich immer wider anschauen musste bereits nach 2 tagen gelöscht und in fb hab ich ihn ebenfalls gelöscht. wenn er was will hat er meine handy nr. Ja es tut schrecklich weh, aber ich schaue trotzdem nach vorne

0
@Lightning558

Köpfchen hoch!!! Weißt Du, was dann so richtig gut tut??? Morgens aufzuwachen, ohne an ihn zu denken und nachts einzuschlafen, ohne an ihn zu denken. Und das dauert nicht lange Hunny!!!! Und wenn er was will.. Nicht dran gehen....!!!! Du brauchst dringend den Abstand und texte niemals zurück. Zumindest nicht die nächsten 14 Tage.... Bleib stark!!!!! Wenn Du ihn zurück haben willst dann hilft nur eins: Kontaktsperre und das für wirklich lange. Du schaffst das!!!!!

Passiony

0

Ich hab meinen Ex Freund auch schon einmal zurück bekommen - Sogar mit Anleitung :-) Hatte damals das Buch von John Alexander (einfach googlen) gekauft (Ich kauf mir normalerweise nie ratgeber e-books) . Ich ging da nach Anleitung vor und hatt wirklich großes Glück das mein Schatz zu mir zurück gekommen ist.

Die wichtigsten Tips zusammengefasst :

  • Mach eine Kontatksperre und lass ihn auf dich zukommen
  • Versink nicht in Selbstmitleid
  • Du was für dich und dein Wohlbefinden
  • Unternimm was mit Freunden und schließ dich nicht weg
  • Stalke ihn nicht (Klingt vl lustig - machen aber gar nicht so wenige)
  • Setze ihn nicht mit anrufen und SMS unter Druck - Das hat keinen Sinn jetz
  • Wenn es aus ist, dann ist es aus ! Das muss man dann auch akzeptieren , wenn er echt nicht mehr möchte .

Gute Tips gibt es auch auf dieser Seite http://liebeskummer-wastun.com/fur-frauen/wie-bekomme-ich-meinen-ex-freund-zuruck

Viel Erfolg wünsch ich dir auf alle Fälle !

Ja, war aber eine ganz dumme Idee....

Es war auf einer Party von Freunden. Sie haben ein Lagerfeuer gemacht. Und ich musste ihn noch nicht einmal betrunken machen ;-) Aber wie gesagt: dumme Idee. Trennungen sind meistens nicht soo falsch auch wenn sie erstmal weh tun und die Gefühle noch da sind.

So ging es aus: nach 4 Wochen hat er wieder Schluß gemacht :-( Und das tat dann doppelt weh.

Vergiss es, es gab einen Grund, weshalb ihr euch getrennt habt.

Dieser Grund wird wieder und wieder auftauchen....

Und bei der nächsten Trennung wirst du dich noch mieser fühlen!

naja ich denk wie ein vernünftiger Mensch. Ich will ja nicht die alte beziehung zurück, sondern einen neuanfang ohne Vorwürfe oder sonstiges. Und wenn, dann alles langsam angehen lassen

0
@Lightning558

Ich weiß nicht, was eure Probleme waren, aber ich kann dir aus Erfahrung sagen, irgend wann sind es genau die gleichen Gründe...da kann man vernünftig sein wie man will....

Du scheinst noch sehr jung zu sein, deshalb: Mach deine Erfahrungen!

Wenn man sich etwas in den Kopf gesetzt hat...kommen Kommentare (und wenn sie noch so gut gemeint sind) nur falsch an...

0

Was möchtest Du wissen?