Wer hat schon mal mit Erfolg einen Nachbarn aus dem Haus bekommen, weil dieser dich tyranisiert?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vergiss den Typen. Ignorier ihn, versuch dir Abhilfe zu schaffen, wo es geht. Bei Lärm Kopfhörer, zum Schlafen Ohrenstöpsel. Irgendwann verliert der schon den Spaß. Eigentlich ist ja der der arme ;)

da bin ich auch gerade angelangt - danke für die unterstützung - ich werde sonst noch krank...habe herzstiche bekommen - von tinnitus ganz zu schweigen. ja ich seh das mal hier als herausforderung ;) und wie sagt man so schön: Hass erzeugt Gegenhass. Und es zerfrisst einen dann selbst.

0

Das geht ganz einfach:

  • Wohnung Suchen
  • Umzug planen
  • und selbst ausziehen

Alles andere ist nur mehr Ärger, Der Klügere gibt nach. Sei einfach Klüger.

Ja so wird es wohl sein- aber gerecht  ist das nicht...

0

Nein ist es nicht. Alles andere ist aber schlimmer

1

Da der Vermieter bei diesen Auseinandersetzungen ja höchst wahrscheinlich nicht anwesend war, steht für ihn Behauptung gegen Behauptung.

Der "Kläger" hat also die Anschuldigungen rechtssicher zu BEWEISEN.

Vielen Dank! Die Polizei war Zeige.habe leider von der Anzeige abgesehen...weil ich Angst vor meiner Nachbarin habe ....sie hat mir mal indirekt gedroht..

0

Was tun wenn der Mieter kündigt ,der Untermieter aber nicht ausziehen will?

Ich habe eine Wohnung vermietet , der Mieter hat diese unter vermietet . Nun habe ich die fristgerechte Kündigung des Mieters erhalten . Nach Rücksprache mit dem Untermieter ist Ihm die Wohnung ohne angabe von Gründen durch meinen Mieter gekündigt worden. Dieser Untermieter will aber die Wohnung nicht verlassen . Fakt ist ich habe die Kündigung des Mieters , kann die Wohnung aber nicht inserieren , weil der Untermieter nicht ausziehen will.

...zur Frage

Fristlose Kündigung - wie lange Zeit zum ausziehen?

Mich würde mal interessieren, wie viel Zeit einem Mieter bleibt, auszuziehen, wenn ihm fristlos gekündigt wird. Beispielsweise durch grobe Verstöße gegen den Mietvertrag. (Nicht durch Zahlungsverzug)

...zur Frage

Muss sich der Vermieter auch an die Ruhezeiten halten?

Seit Tagen kommt der Vermieter in die Wohnung über uns und fängt schon um 6-8 Uhr Morgens an zu hämmern und zu bohren und das oft bis Nachmittag. Da ich unter einer starken Schlafstörung leider, komme ich oft erst Morgens dazu zu schlafen, aber dann geht der Krach los.. Muss der Vermieter sich - wie die Mieter selbst auch - an die Ruhezeiten halten? Was kann ich dagegen unternehmen wenn er nicht leiser ist? Zu welchen Zeiten gelten die Ruhezeiten?

...zur Frage

Müssen Mieter ausziehen, wenn der Vermieter sein Grundstück verkaufen möchte?

Hallo die Sache ist die ich möchte mein Grundstück verkaufen. Dort leben aber noch Mieter, denen ich aber schon gekündigt habe. Sie hatten bis zum 15.9.2013 zeit etwas neues zu finden. Sie wohnen aber heute noch dort. Jetzt habe ich mich dazu entschlossen mein Grundstück zu verkaufen. Wenn ich dieses nun verkauft bekomme müssen sie dann sofort ausziehen, oder haben sie dann noch Rechte?

...zur Frage

Mietvertrag Einliegerwohnung vom Vermieter gekündigt?

Habe meinem Mieter die Einliegerwohnung in einem 2-Fam.-Haus im Dachgeschoss zum 31.10.2018 gekündigt. Mieter sagte er würde nicht ausziehen und hat mir den Erhalt der Kündigung auch nicht bestätigt. Was soll ich machen?

...zur Frage

Eigenbedarf - Mieter gehen nicht raus.

Tag Zusammen, ich wollte mal nachfragen wie das von Rechten ist, wenn eine Wohnung (Wegen Eigenbedarf) gekündigt wurde mit der Frist zum 30.06.2015 und angenommen die Mieter nicht fristgemäß ausziehen? Was wäre der nächste Schritt und muss der Termin von den Mietern eingehalten werden?

Das Problem ist nämlich dass ich schon meine Wohnung gekündigt habe und wenn jetzt die Mieter aus der Eigenbedarfs-Wohnung nicht ausziehen, kann ich rechtlich dagegen etwas machen?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?