Wer hat schon mal eine Porzellenfigur reparieren (restaurieren) lassen? Erfahrungsberichte erbeten!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da das fehlende Teil nicht mehr vorhanden ist, wird es schwierig. Man kann aber versuchen, es mit Gips o.ä. nachzumodellieren und anschließend zu bemalen bzw. zu lackieren. Bei kleinen fehlenden Teilen ist mir das schon sehr gut gelungen. Sicher gibt es professionelle Restauratoren, aber die sind entsprechend teuer. Einfach mal in "Google oder einer anderen Suchmaschine "Porzellanreparatur" oder "Porzellanrestaurator" eingeben, da kriegt man genügend Adressen. Wie schon gesagt, lohnen tut sich das auf alle Fälle, wenn der Rehbock von einer namhaften Porzellanmanufaktur ist, sonst garantiert nicht!

kann man auch selbst machen wenn es am gehörn ist mit möbelwachs,haarglanzsprey,,kerze(feuer),messer,-minipinsel,gute tusche

es muss natürlich Porzellanfigur heißen!

Was möchtest Du wissen?