Wer hat schon mal ein Facelifting in Polen machen lassen? Gibt es Dinge, auf die man besonders achten sollte?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In Polen muss sicherlich auch der Arzt haften, aber der/die Geschädigte muss in Polen klagen. Ein Ärztepfuschprozess ist in Deutschland schon schwierig - im Ausland ist das mit Sicherheit nicht einfacher.

Man sollte wissen, das ein glatteres Gesicht nur scheinbar jünger macht. Jugendlich kann man/frau sich nur fühlen (Lebenseinstellung).

Die Frage ist zwar schon älter aber bestimmt doch noch interessant. Also ich habe in Polen ein Facelifting und einige Monate später eine Brustvergrößerung vornehmen lassen. Ich war mehr als zufrieden. Ich wurde bei http://www.beauty-klinik24.com sehr ausführlich beraten. Wenn ich will, kann ich auch noch in vier Jahren -kostenlos- zur Nachsorge kommen. Die Klinik ist absolut sauber, sauberer geht es wirklich nicht. Die Ärzte sind Fachärzte der plastischen Chirurgie, das soll auch keine Selbstverständichkeit in Deutschland sein. Ärzte, Schwestern und die Agentur wirklich sehr zu empfehlen. Jedenfalls ich würde es immer wieder in Polen machen lassen. Mir wollte man meine Entscheidung auch ausreden. Glücklicherweise habe ich mich durchgesetzt und habe schon vielen Frauen diese Klinik gerne empfohlen. Bisher waren alle mir bekannten Personen dort sehr zufriedne.

Eine OP kann immer misslingen, egal ob in Polen oder in Deutschland oder sonst wo. Ich weiss ja nicht um welches Lifting es geht - würde aber dringend davon abraten.

ein facelifting ist eine gesichtsstraffung und ich scliesse mich deiner meinung an

0

Laß das bloß nicht in Polen machen, wenn Du Deutsche bist, die lassen Dich nicht mehr ausreisen, denn das Paßbild stimmt dann nicht mehr!

Was möchtest Du wissen?