Wer hat schon Erfahrungen mit dem Hautarzt?

2 Antworten

Ich kann natürlich nicht vorhersehen, was dein Arzt tun wird, aber sicher wird er die Problemzonen genau, eventuell mit einer Lupe vergrößert, ansehen, sich gründlich über deine bisherige Vorgehensweise fragen und vermutlich Medikamente verschreiben sowie die Anwendung erläutern.

Der Hautarzt wird dir ganz sicher weiterhelfen. Mir hat er sehr gut geholfen. Er hat mir lediglich nur paar Creme verschrieben. :)

Was ist das auf meiner Wange?

Hallo ich habe auf meinen Wangen solche kleinen roten pickelchen und schäme mich total dafür ... Vorallem hab ich Angst dass es zu Akne wird . Kennt sich jemand aus und kann mir vielleicht sagen was die Ursache für diese Pickel sein kann ? Hatte vor einem Jahr noch sooo tolle Haut keinen einzigen Pickel und jetzt das . Ich weiß dass ich zum Hautarzt gehen kann aber ich wollte vorab mal hier fragen vielleicht kennt sich jemand aus ...

...zur Frage

Warum ist meine Nase so ''ölig''?

Meine Nase ist manchmal echt ''fettig'' warum und was hilft? Dazu schält sich meine Haut auf der Nase manchmal auch.. und ich habe so Schwarze kleine Mitesser auf der Nase, wie bekämpft man die?

...zur Frage

Was kann ich gegen große Poren/Mitesser und Rötungen tun?

Hallo!

Also, ich habe folgendes Problem: vor allem an der Nase und auf dem Bereich links und rechts neben der Nase habe ich sehr große Poren, die schon fast wie Mitesser aussehen (sind aber keine, nur zum Vergleich). Auf der Nase habe ich dann aber schon sehr viele Mitesser, die immer wieder kommen. Hinzu kommt, dass diese stellen immer gerötet sind, vor allem an dem übergang von der Nase zur Backe ist sehr stark gerötet, aber auch die Backe. Ich pflege mich eigentlich auch immer. Morgens benutze ich ein mildes Waschgel (garnier hautklar) gegen Mitesser und creme mich dann mit einer Feuchtigkeitscreme für meinen Hauttyp (vichy normaderm) ein. Abends verwende ich ein "tägliches Waschpeeling" (garnier hautklar aktiv) und anschließend ein mildes Gesichtswasser (garnier hautklar), dann wieder die Creme für meinen Hauttyp. Also an mangelnder Hygiene im Gesicht kann das ja dann nicht liegen..Habt ihr trotzdem noch Tips, was ich vor allem gegen die großen Poren und die Rötungen (dauerhaft) machen kann?

Dankeschön für eure Antworten.

...zur Frage

Vichy Normaderm Feuchtigkeitspflege für trockene Haut?

Hallo zusammen,

ich nutze ein Mittel gegen Akne, das die Haut trocknet - wodurch Rötungen enstanden sind.

Nun war ich gestern in der Apotheke um eine Feuchtigkeitscreme zu besorgen und habe Vichy Normaderm Feuchtigkeitspflege empfohlen bekommen, um dies ergänzend auftragen zu können.

Mich irritiert nun sehr, dass man im Internet häufig liest, dass die Creme die Haut trocknet und somit eigentlich etwas für fettige Haut ist. Das wäre für mich dann ja absolut supoptimal?! Kann jemand dazu etwas sagen und hat Erfahrungen mit der Creme?

Steht Feuchtigkeitspflege nicht gleich für Feuchtigkeitscreme?

Danke und Gruß

...zur Frage

Rötungen durch Vichy?

Ich benutze seit 4 tagen das vichy normaderm waschgel mit dazugehöriger feuchtigkeitscreme, meine haut ist nun richtig trocken geworden, ich habe rote flecken ab der nase bekommen und benutze deshalb im moment auch keine schminke. Was soll ich tuen weil vichy soll ja sehr gut eigentlich sein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?