Wer hat schon Erfahrungen mit dem eBay-Käuferschutz gemacht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe ebenfalls sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Bearbeitung erfolgt sehr zügig, aber es muss, wie oben schon gesagt, alles ausgedruckt und per Post geschickt werden. Und 25 Euro Selbstbehalt sind auch weg.

Bei mir ist es schon ein paar Jahre her, aber es hat funktioniert.

Es war recht aufwändig, ich mußte damals den kompletten Vorgang ausdrucken und jedes Blatt mußte einzeln mit Datum und Unterschrift versehen werden. Außerdem waren da ein paar Seiten Antrag die ich ausfüllen mußte.

Aber bis auf den Eigenbehalt habe ich das Geld zurückbekommen und hatte zwischendurch sehr nette Mails mit dem Sachbearbeiter.

Der Käuferschutz funktioniert nach meiner Erfahrung sehr gut, nur das es eben ne ganze Weile dauert. Aber hauptsache man bekommt sein Geld wieder !!

Dauert etwas, aber funktioniert. Natürlich innerhalb der angegebenen Beschränkungen. Einfach dem angegebenen Pfad folgen und die entsprechenden Angaben machen.

Habe mir mal ein Handy ersteigert. Der Verkäufer wollte es einfach nicht schicken, immer mit dummen ausreden, später meldete er sich garnicht mehr. Dann habe ich einen Käuferschutz Antrag gestellt und das Geld teilweise wiederbekommen. Immerhin! Hat auch problemlos geklappt. Ist halt nur Zeitaufwändig.

Was ist dir den bei eBay passiert?

Viel Glück...

Was möchtest Du wissen?