Wer hat schon Erfahrungen gemacht mit maxxF?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

MaxxF ist derzeit bei mir angesagt. Es hat m.E. der großen Vorteil, dass ich selbst Intensität und Belastung selbst entsprechend meinen persönlichen Fähigkeiten steuern kann. Dabei habe ich festgestellt, dass es zur Auslotung dieser Grenzen man am besten mit jeweils mit der höchsten Schwierigkeit beginnt und dann entsprechend nachläßt.

Hallo, ich betreibe maxxF jetzt schon seit ein paar Wochen und kann es auch nur empfehlen. Eine ganz neue Wunderwaffe ist es nicht, da alle Übungen ja schon allgemein bekannt sind. Es ist nur die "einzigartige" Zusammensetzung der Übungen die Ihren Reiz haben. Gegen allgemeine Trägheit ist es zwar kein Patentrezept, aber durch die einfachen Übungen ist es schwer ausreden zu finden, warum man sie nicht einfach mal macht. :-)

Einen kleinen Online Trainer gibt es übrigens hier zu finden: http://www.maxxf-online.de

Hallo Stefan,

ich bin Fitness- und Ernährungscoach und kann die positive Wirkung von MaxxF nur bestätigen. Im Personal Training arbeite ich auch mit diesen Übungen. Schau doch mal auf folgende Seite, da findest Du alle Übungen:

http://www.fitforfun.de/fitness/studiotraining/maxxf-video/maxxf/workout-video_aid_3583.html

Mit sportlichen Grüßen Bernd

Gegen Trägheit helfen auch andere Sportprogramme wie Joggen oder Gehen wunderbar.

MaxxF soll helfen die Muskulatur schneller aufzubauen und Körperfett schneller zu verbrennen.

Wenn Du Erfahrungen mit dem Buch suchst können Dir die Rezensionen bei Amazon sicher weiterhelfen.

http://www.amazon.de/gp/search?index=blended&camp=1638&creative=6742&linkCode=ur2&tag=quickbar-21&keywords=maxxf

Was möchtest Du wissen?