Wer hat schon einmal etwas von einer Leerzimmerrechnung gehört?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hotels und Pensionen sind durchaus berechtigt, Dir einen Teil des Mietpreises in Rechnung stellen zu können, falls das Zimmer nicht anderwertig belegt werden kann. Der Betrieb kann Dir also seinen zu erwartenden Gewinn in Rechnung stellen abzüglich eingesparter Kosten für Wasser, Strom, Frühstück, Arbeitsauf-wand. Die Kosten, die der Betrieb durch Nichtbelegung eingespart hat, muss er also vom Zimmerpreis abziehen.

Problem an der ganzen Sache ist - Du bekommst bei Storno eine entsprechende Rechnung präsentiert, kannst dem Betrieb aber nicht nachweisen, dass er hätte ja anders vermieten können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?