Wer hat schon mal vom ADAC eine Autobatterie wechseln lassen?

5 Antworten

Das hängt doch von der Batterie ab. Man kann bei jedem Auto eine von den empfohlenen Batterietypen verwenden - oder einen anderen, was oft genug gemacht wird, obwohl die Batterie kapazitiv vielleicht gar nicht so gut passt. Du solltest nachschauen, was man Dir verkauft hat.

Auch solltest Du nachschauen, ob man Dir eine neue Batterie verkauft hat. Früher war das ein Spezialgebiet des ADAC, wiederaufgearbeitete, also gebrauchte Batterieren bei Pannenkunden zu verbauen und sie als neu abzurechnen.

Eine Batterie der Marke VARTA, für Diesel

0
@schulzb1

Okay, auch die Firma Varta hat natürlich verschiedene Typen im Angebot. Ich würde halt sonst einfach nachschauen, wieviel genau die kostet. Aber wie jemand anderes schon sagte: Preislich käme es ungefähr hin, sofern man 1. die passende Batterie genommen hat, und die 2. auch noch neu gewesen ist.

0

Im Autozubehörhandel kriegst Du eine Batterie vermutlich günstiger. Aber die Leistung des "Gelben Engels", nämlich Fehlersuche bei Dir, Entnahme der toten und Einbau der neuen Batterie hat auch ihren Wert. Ich meine, Du bist gut davongekommen.

Sofern die Batterie eine Markenbatterie war, ist das preislich absolut okay, bei Autozubehörhändlern zahlst du locker 130-150 Euro für eine Batterie. Gerade für Diesel.

Natürlich bekommst du die bei Amazon & Co billiger.

Aber im lokalen Handel sind die immer sehr teuer. Von irgendwelchen Baumarktbatterien mal abgesehen.

.....Von irgendwelchen Baumarktbatterien mal abgesehen.....

....und Amazon-Zeugs ohnehin.

0
@schtomp

Bei Amazon bekommt man Markenbatterien. Ich habe dort kürzlich eine Batterie für 60% des Preises gekauft, wie der Händler (und ATU und CO) verlangt hätte.

Die Batterie hatte (laut Prägedatum) ein zwei Wochen (!) altes Produktionsdatum, bei Batterien die bei ATU und Co rumstehen will ich gar nicht wissen, wie alt die teilweise sind.

0

VARTA ist die Marke,für Diesel

0

Der Preis geht in Ordnung. Batterie kostet ca. 120-150€ je nach Marke.

Im Bauhaus (und anderen ähnliche Märkten) hättest Du für die Batterie ca. € 80,00 gezahlt- oder mehr.

Und jetzt mit dem Service vom ADAC bist Du gut und angemessen bedient

Ich habe auch den Eindruck. Es ist nachweisbar eine neue, geladene Batterie der Marke Varta, für Pkw,Audi, A3 Diesel (TDI) Innerhalb von 15 Min. war ein Fachmann vor Ort(gelber Engel) Nachdem mir vor ca. 4 Wochen Strathilfe kostenlos vom ADAC geleistet und nun die Batterie geprüft wurde, ist der Gesamtpreis in Ordnung

1

Was möchtest Du wissen?