Wer hat Rezepte für Flüssignahrung - für einen Erwachsenen ohne Zähne

10 Antworten

Im Prinzip kannst Du doch alles kochen, gut pürieren und dann noch verdünnen, wenn es nicht flüssig genug sein sollte.

Früher hat man Babys ja auch alles mit der Flasche gefüttert (mit einem entsprechenden Loch im Sauger) - selbst Spinat und sowas. Dann müßte das heutzutage bei Erwachsenen ja auch noch gehen.

Fast alle Gemüsesorten lassen sich nebst Kartoffeln zu Brei verarbeiten. Eine Sauce oder warme Milch dazu machen das flüssiger.

Hast du noch nie Kartoffelstock gegessen?

1
@Igitta

Nein. Du aber auch noch keines meiner Rezepturen, denn DICH habe ich noch nicht auf der Kundenkertei ^^

1

Mein Mann hatte Kehlkopfkrebs,und wir künstlich ernäährt. Sucht euch einen g u t e n Arzt, der Euch Fresubin in Trinkfläschen verschreibt. Die gibt es im Geschack von Vanille, Zirone, Schokolade und Waldbereren. Mein Mann hat zuätzlich einen PEGgelegt bekommen, auch mit Fresubin- Nahrung. Heute brauch er die Trinkfläsdchen nicht mehr. Aber 1000ckal einen Btl. muss er noch dabei nehmen zur Nahrung. Ich wünhe euch alles Gute, denn ich weiß,as ihr durchstehen müßt. L.G. Jutta .

Abnehmbare Zahnspange hilft das auch mit 24 bei (sehr) schiefen Vorderzähnen?

Ich bekam vor Ca 4 Jahren eine Spange für die unteren Zähne, die ich aber selten getragen habe weil ich damit schwer zurecht kam. Ich würde es jetzt aber gerne noch einmal wagen ohne zu kneifen aber mittlerweile passt die Spange nicht mehr weil sich ein Zahn beängstigender Weise noch weiter verschoben hat. Ich habe bald ein Termin beim Zahnarzt und habe überlegt ihn gleich mal auf eine Zahnspange für meine verschobenen Zähne anzusprechen. Wie schon oben steht, bin ich 24 und mich belasten diese Zähne sehr. Ich schäme mich den Mund zu öffnen weil man es sofort sieht. Aber ich kann mir nie so richtig vorstellen dass eine Spange so schiefe Zähne je gerade bekommen soll?! Oder doch?

Hilft da eine abnehmbare Zahnspange im erwachsenen Alter überhaupt noch wenn in der Reihe überhaupt kein Platz mehr frei ist?

...zur Frage

Kann man mit Invisalign noch richtig beissen?

Ich habe laut KFO einen perfekten Biss. Ein paar Zähne sind leicht schief. Also es ist ein Feinschliff. Ich möchte eigentlich Invisalign. Aber ich habe Angst, dass ich dann den Mund nicht richtig schliessen kann. Also, dass die unteren Zähne fast auf den oberen drauf sind, beim Zusammenbeissen. Entschuldigt die komische Formulierung. Ich habe eben momentan eine Probe Schiene erhalten (ist zwar nicht von der Invisalign-Firma) und der KFO hat gesagt, die Probeschiene sei auch dicker als Invisalign. Wenn ich nun beide Schienen im Mund habe, kann ich den Mund gar nicht richtig schliessen, weil ich den Unterkiefer vorschieben muss. Also ich finde das ganze, auch das Tragen ziemlich unbequem. Können mir Invisalign Erfahrene bitte helfen? Ist das Unbequeme und dass die Zähne nicht richtig aufeinander beissen, normal bei Invisalign? Ich habe schon Bedenken, dass sich dadurch auch mein eigentlich sehr guter Biss verändern würde. Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Extrem brauner Schleim + Blut im Mund?

Hallo, zunächst muss ich sagen dass ich erst 19 Jahre alt bin. 1) Ich blute seit ca. 2 Jahren ständig beim Zähneputzen. Habe es nie wirklich ernst genommen, weil es nur wenig war. In letzter Zeit aber habe ich extrem geblutet während ich meine Zähne geputzt habe. Jetzt blute ich sogar wenn ich einen Apfel oder eine Banane esse. Bin jetzt regelmäßig zum Zahnarzt gegangen und habe auch einpaar Füllungen gemacht. Er sagt dass "wir" die Zähne besser putzen müssen. Ich putze aber mind. 2x am Tag meine Zähne? Und es wird nur schlimmer und nicht besser?

2) Was mir aber viel mehr Sorgen bereitet ist mein anderes Problem. Jedes mal wenn ich schlafe (auch bei einem Mittagschlaf) habe ich Schleim im Mund. Ich gehe immer ins Badezimmer und spucke es aus. Es ist sehr Braun mit Blut gemischt. Heute war es z.B. extrem Braun. Ich wasche nein Mund mit wasser und muss mind. 10-15x spucken bis meine Spucke wieder halbwegs normal wird. Ich habe dass es Krebs ist? Dieses Problem habe ich ca. seit 2 Monaten und ich habe seitdem auch mit dem Rauchen aufgehört.

Vielen Dank!

...zur Frage

Sollte ich auf flüssignahrung umsteigen um meinen Reizdarm zu heilen?

Ich habe viele Ärzte ausporbiert allgemein und alternativmedizin. Es ist bei mir eine typische ausschlussdiagnose und ich bin nichtmehr weiter behandelbar. Ich pilgerte von einem Arzt zum anderen und das Fazit aus dem ganzen lautet: "lernen sie damit zu leben, es zu akzeptieren, dann geht es ihnen besser". Ich glaube soetwas kann nur jemand sagen der keinen Reizdarm hat. Mit galgenhumor sage ich schon, wenn ich eines Tages sterbe, dann bestimmt weil ich "abgekackt" bin. Im wahrsten sinne des Wortes.

Nun, um es möglichst kurz zu fassen, ich suche Ernährungsspezialisten hier auf Gutefrage.net und wenn es geht Leute die Ahnung von Medizin haben. Das ist etwas für die Experten unter euch. Hätte eine Umstellung von fester Nahrung auf flüssige Nahrung eine Chance mich zu heilen oder meinen Reizdarm zumindest zu verbessern? Ich habe im Internet nichts gefunden, ich möchte mich längere Zeit nur flüssig ernähren, es zumindest ausprobieren. Ich dachte daran statt was festes zu essen auf shakes oder säfte zurück zu greifen und das mal mindestens 14 Tage durchziehen. Ich brauche aber nähere Infos dazu, welche Shakes bieten sich da an, was kann man nehmen um die nötige Energie zu bekommen? Wie genau kann ich das was ich vorhabe umsetzen und wie hoch stehen die chancen dass das was bringt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?