Wer hat Recht, ich oder mein Kumpel (Induktionsherd)?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Bedauerlicherweise hast Du absolut Unrecht. Ein Induktionsherd ist auch schon in der "normalen" Küche von Privathaushalten angekommen (seit Jahren). Die Herdplatte erwärmt sich nur da der (induktionsgeeignete) Topf die Wärme an seine Umgebung abgibt. Ist nichts auf dem Herd, dass für Induktion geeignet ist, bleibt die Fläche kühl, auch wenn der Herd eingeschaltet ist.
Bei Wiki wird die Induktionstechnik sicherlich anschaulich erklärt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Askshark

Dein Kumpel hat Recht. Die Wärmeübertragung erfolgt mit einer Spule unterhalb der Glasfläche durch Wirbelströme direkt auf das Geschirr. Dieses Geschirr muss aus magnetisierbarem Metall bestehen.

http://www.induktionsherd-web.de/funktionsweise-induktionsherd/

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ZU 95% hat dein kumpel recht nur mit dem drauffassen direkt ist nicht bissel warten muss man schon aber kühlt deutlich schneller ab wie ein normaler Herd.Beim heiß werden  fast so schnell wie Gas.Nur einen Nachteil zu Gas hat er noch die Töpfe müssen Magnetich sein.

LG Sikas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Elektriker musst du doch wissen was INDUKTION ist.

Schließlich findet das Induktionsprinzip in jedem Trafo/Spule oder auch in jeder Antenne statt.  

Wechselseitiges Magnetfeld erzeugt in Nachbarspule wechselseitiges Magnetfeld. Da der Topfboden quasi eine Spule mit nur einer Windung darstellt, die sich selbst kurzschließt, wird die magnetische Energie in Wärme umgewandelt.
Vorteil: Wärme entsteht erst im Topf bzw. Topfboden.  

Der Vergleich mit 2 Magneten hinkt, weil es eben kein wechselseitiges, sondern ein stetig festes Feld ist.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Induktionsherd geht sofort aus, wenn man den Topf wegzieht. Er strahlt dann nur noch Restwärme aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoGerman
11.09.2016, 11:48

Hier fehlt nur noch, dass die Restwärme vom Topfboden kommt, nicht vom Herd.

0

Dein Kumpel hat Recht! Durch den Induktionsstrom wird lediglich der Boden des Topfes erhitzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Kumpel hat recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Askshark
09.09.2016, 19:48

Ich will es nicht glauben, ihr wollt mich doch nur veräppeln

0

Dein kumpel hat recht! Besser aufpassen in der berufsschule Berufs-Kollege :)

Heisst ja INDUKTIONsherd und nicht Extra heisse platte herd :) es wird nur der boden des topfes heiss!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast unrecht! Dein Kumpel hat recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Askshark
09.09.2016, 19:48

Niemals

0

Scherzfrage oder bist du so schlecht in deinem Beruf?

Dein Kumpel hat Recht.

;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Kumpel hat recht ! .....übrigends, in der Mikrowelle wirds ja auch heiß ohne jegliche Flamme oder Heizdraht........Moderne Technik ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Askshark
09.09.2016, 19:48

Ihr wollt mich doch alle nur fertig machen.

0

dein kumpel hat recht.......isch abe eine induktionsherd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?