Wer hat Recht Azubi oder Zeitarbeiter?!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich lese das so, dass dieser Leiharbeiter Teile drehen muss, die für die Produktion (also für den Verkauf) gebraucht werden. Du musst irgendétwas ausprobieren, was zwar für dich jetzt gerade wichtig ist, aber eben nicht für due Firma, die auch DEIN Gehalt erwirtschaften muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer reht hat ist doch hier egal, im Zweigel hat sowieso der Chef recht.

In so einer Situation geht es darum, miteinander zu arbeiten, so daß der Bertieb was davon hat. Der Arbeiter hatte vielleicht ja den dringenderen Auftrag, er hätte das sicher netter sagen und sachlicher können - aber du warst ja nicht an der Maschine, als er angefangen hat. Du hättest auch etwas netter und respektvoller nachfragen können, warum er jetzt an der Maschine ist. Es geht darum, so miteinader umzugehen, daß jeder seinen Job gut machen kann, daß sich jeder wohl fühlen kann und daß der Chef glücklich ist. So, daß am Aben des Tages eine gute Produktion geleistet wurde. Klar kann es da auch mal zu kleinen Reibereien kommen, aber da muß man mit einem netten Wort drüberwegkommen,

Es war gut, daß du dich entschuldigt hast - auch dabei gehts nicht immer darum, ob man recht hatte, manchmal sollte man sich auch für den Ton entschuldigen, den man draufhatte ;). Auch das trägt zu einer guten Zusammenarbeit und zu einem guten Betriebsklima bei. Und es ist ein Zeichen von Reife. Du hast alles richtig gemacht. Darum gehts, nicht um rechthaben.

Viel Spaß noch in deinem Job und eine schöne Zeit im Betrieb wünsch ich dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann muss vom Vorgesetzten geklärt werden, welche Arbeiten Vorrang haben,

denn wenn beide etwas an der gleichen Dreh-Bank machen sollen , muss schon

die vorgegebene Reihenfolge feststehen.Und der Leih-Arbeiter hat ja auch

nur seine Arbeit erledigen müssen.

Pw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solltest Du mit Deinem Chef/Meister klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hättest Du diese Frage auch gestellt wenn ein Geselle so gehandelt hätte? Klingt für mich etwas nach Ist doch nur ein Leiharbeiter....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?