Wer hat noch Probleme mit der Rentenversicherung wegen einer Umschulung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

würde dir dringend raten eine Betreuerin für dieses Thema und allen anderen Streitfragen zu nehmen sonst unterliegst du der DRV denn die nutzen deine Unwissenheit vom Sozialrecht aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von newcomer
09.01.2016, 15:15

die Eckert Schule hat eigendlich einen guten Ruf. Mehr als dort Wissen aneignen kann dir nicht passieren. Kannste dir vorstellen einen Teilzeitjob oder eine Tätigkeit am zweiten Jobmarkt anzutreten ? Im zweiten Fall brauchste aber EU von 80%

0

Ich war auch in der Rentenversicherung drin weil ich eine reha gemacht habe fiel ich automatisch weg von der arge . hätte ich mir selber keine leidensgerechte Arbeit gesucht...hätte die Rentenversicherung mir nicht geholfen.Das einzige was sie mir hilfte das ich Bewerbungen zurück bekam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt soll ich eine Arbeitserprobung in Regenstauf an der Eckert Schule mitmache...bringt das was?

Sie dient zur Abklärung der intellektuellen oder körperlichen Eignung sowie der Motivation für eine vorgesehene Berufsrichtung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heilsteintante
13.02.2016, 10:10

Hallo,

danke für deinen Kommentar. Nach dieser Erprobung ist raus gekommen, dass ich genau das was ich nicht machen möchte- nämlich Einzelhandel- das dürfte ich machen ....und das was ich machen möchte - Chemisch Technische Assistentin- darf ich nicht !!! Ich hab denen versucht zu erklären, dass ich aus dem Lernen schon sehr lange raus bin und ich es erst wieder lernen muss. Aber irgendwie zählt es glaube ich nicht, wenn man die Schule schon 25 Jahre hinter sich hat. Vielleicht sollte ich einen Anwalt einschalten, damit ich den Beruf wählen darf der mir Spaß machen würde.

0

Danke für deinen Tipp. Kenne mich tatsächlich nicht mit dem Sozialgesetz aus....woher auch bin ja kein Anwalt :)

Sollten die mir noch länger Steine in den Weg legen und mich nicht das umschulen lassen, was i c h machen möchte, dann werde ich mich wohl wieder auf dem Arbeitsmarkt umsehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?