Wer hat noch Probleme mit der Rentenversicherung wegen einer Umschulung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

würde dir dringend raten eine Betreuerin für dieses Thema und allen anderen Streitfragen zu nehmen sonst unterliegst du der DRV denn die nutzen deine Unwissenheit vom Sozialrecht aus

die Eckert Schule hat eigendlich einen guten Ruf. Mehr als dort Wissen aneignen kann dir nicht passieren. Kannste dir vorstellen einen Teilzeitjob oder eine Tätigkeit am zweiten Jobmarkt anzutreten ? Im zweiten Fall brauchste aber EU von 80%

0
@newcomer

EU gibt es schon lange nicht mehr. Außerdem wird eine Erwerbsminderung niemals in Prozenten gerechnet!!

1

Jetzt soll ich eine Arbeitserprobung in Regenstauf an der Eckert Schule mitmache...bringt das was?

Sie dient zur Abklärung der intellektuellen oder körperlichen Eignung sowie der Motivation für eine vorgesehene Berufsrichtung.

Hallo,

danke für deinen Kommentar. Nach dieser Erprobung ist raus gekommen, dass ich genau das was ich nicht machen möchte- nämlich Einzelhandel- das dürfte ich machen ....und das was ich machen möchte - Chemisch Technische Assistentin- darf ich nicht !!! Ich hab denen versucht zu erklären, dass ich aus dem Lernen schon sehr lange raus bin und ich es erst wieder lernen muss. Aber irgendwie zählt es glaube ich nicht, wenn man die Schule schon 25 Jahre hinter sich hat. Vielleicht sollte ich einen Anwalt einschalten, damit ich den Beruf wählen darf der mir Spaß machen würde.

0

Ich war auch in der Rentenversicherung drin weil ich eine reha gemacht habe fiel ich automatisch weg von der arge . hätte ich mir selber keine leidensgerechte Arbeit gesucht...hätte die Rentenversicherung mir nicht geholfen.Das einzige was sie mir hilfte das ich Bewerbungen zurück bekam.

Mietunterstüzung bei Umschulung?

Hallo, habe erfahren, dass ich während meiner Umschulung (aus gesundheitlichen Gründen) 70% von meinem Lohn erhalten werde. (Rentenversicherung) Damit komme ich nicht hin. Habe ich Anspruch auf Mietbezuschussung, oder andere Zahlungen? Vielen Dank

...zur Frage

Rentenversicherung Umschulung bewilligt, Arbeitserprobung abgeschlossen mit 2 also tauglich, jetzt kündigung vom AG erhalten, was passiert jetzt?

Guten tag,

einige von euch kennen schon meine vorherigen fragen die mit dem thema zu tun hatten, für die schnellen antworten und vorallem die Hilfreichen danke ich euch sehr.

Ich bin ja wie ihr vieleicht noch wisst im Krankengeld bezug und war dabei für meine Umschulung mit der RV zu kämpfen, nun habe ich gewonnen, die Umschulung ist Bewilligt und die Arbeitserprobung habe ich auch schon abgelegt, ich warte jetzt nur noch auf die Einladung zu einem gespräch bei der RV um weiteres zu besprechen. die nächste Umschulung würde im Dezember beginnen.

ABER..... wer hätte es gedacht, mein Arbeitgeber hat mir jetzt zum 15.10 die Kündigung ausgesprochen. Was heißt das jetzt für mich ? ist die Umschulung über die RV jetzt dahin und ich muss mich ab jetzt mit dem AA rumschlagen ? und vor allem was heist das jetzt in Bezug auf das Krankengeld ? Krankengeld fällt weg und ich bekomme Arbeitslosengeld ?

sorry wenn ich euch das frage, aber der heini von der RV ist grade nicht im haus und die können mir so nichts sagen und die KK brauch ich nicht anrufen weil die eh von Anfang an gesagt haben ich soll kündigen und so (klar die wollen kein KG bezahlen) deshalb frage ich euch was ihr davon haltet und welche Erfahrungen ihr habt.

Mit freundlichen Grüßen euer Psycho :)

...zur Frage

Antrag auf Teilnahme am Berufsleben (Rentenversicherung)?

Nach einer schweren Krankheit gibt es Argumente meinen erlernten und ausgeübten Beruf nicht mehr auszuüben.

Da mich die Krankheit zwischen zwei Jobs erwischte (Noch kein Kündigungsschutz) bin ich arbeitssuchend bzw. Krankgeschrieben (Länger als 6 Wochen und somit raus aus der Arbeitlosenstatistik). Reha ist auch durch, Ergebnis arbeitsunfähig entlassen. Letzter Status - ich beziehe Krankengeld und bin auch noch Schwerbehindert durch die Krankheit.
In einigen Wochen sollte die Krankschreibung zu Ende gehen

Vor knapp 4 Wochen habe ich darum nun einen Antrag auf Teilnahme am Berufsleben gestellt mit dem Ziel eine Umschulung zu bekommen. Der neue Beruf soll mit der Schwerbehinderung Vollzeit  ausgeübt werden können (Solche Jobs gibt es und Umschulungen auch).

Meine Frage richtet sich an Menschen, die auch schon mal so einen Antrag gestellt haben (Bei der Rentenversicherung).

Was ist passiert nach Antragstellung? Was habt ihr erlebt?
Antrag angenommen?
Antrag abgelehnt, warum?
Welche Umschulung bekommen?
In der Nähe?
- Fahrgeld, Essensgeld, Unterkunft, Übergangsgeld usw. mich interessiert erstmal alles.
- Arbeitserprobung, Tipps und Tricks was könnt ihr berichten.
- Ich bin 50. gab es Probleme mit dem Alter..
- Wird versucht einen in die Erwerbsminderungsrente (EM-Rente) abzuschieben oder wird einem ernsthaft geholfen?

Die Gretchenfrage:
Ist es schwer mit 50 und Schwerbehindert eine Umschulung von der Rentenversicherung zu bekommen?

...zur Frage

Umschulung in anderem Bundesland wurde abgelehnt - Hilfe möglich?

Folgendes: Ein Freund wollte krankheitsbedingt gerne eine Umschulung machen in einem anderen Bundesland. Nun wurde diese von der Rentenversicherung abgelehnt, aus Kostengründen und weil eben anderes Bundesland. Die Umschulung wäre nur hier in der Umgebung möglich.

Gibt es eine Möglichkeit dass er die Umschulung doch noch am gewünschten Ort machen kann?

...zur Frage

Verwaltungsfachangestelle/r Umschüler?

Hallo, ist hier jemand der eine Umschulung durch die Rentenversicherung zum Verwaltungsfachsngestellen oder ähnliches gemacht hat? Würde gerne Eure Erfahrungen hören. Ear Eure rein Schulisch oder Teils?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?