wer hat mit Seiler und Kollegen auch Schwierigkeiten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Ich war auch bei der Telekom gewesen und habe alles gekündigt alle Rechnungen wurden monatlich bezahlt immer.

Und 7 Monate später lag ein Brief im Briefkasten von der Telekom da stand ein offener Betrag von 667 Euro aber es stand nur angebliche Dienste sonst nichts.

Ich Ruftee da an und fragte was die Rechnung zu bedeuten hätte angebliche Dienste sagte welche Dienste ?

Die Frau sendete mir ne Rechnung zu wo nur Beträge standen aber nicht was da gekauft wurde welche Uhrzeit ip Nummer und um was es genau gehen würde.

ich habe die Telekom aufgefordert mir die genauen Rechnungsäten per Post zu senden.

es kam nie was an nur der Spruch zahlen sie nicht kommt der Gerichtsvollzieher.

ich kenne ja sehr viele Leute und ich bin froh das ich von diesen laden weg bin die sind so was von unfreundlich nie wieder Telekom .

ich bekam dann Post von von Seiler & Kollegen und rufe da an und sagte ich möchte die Rechnung haben sie sagte ich hatte sie mal einer gesendet.

Ich sagte nee richtige Rechnung und die Dame wurde voll unfreundlich .

ich bin so 100% schwerbehindert und frühRentner und die Rechnung kam ja aus 2009 die war ich sogar gesetzlich Geschäftunfähig gewesen und hatte um dieser zeit noch einen gesetzlichen vormund.

Und noch Pflegestufe 1 habe und habe selber grade soviel geld das ich über die runden komme.

Ich schrieb es die Telekom das ignorieren die.

Was die mit Menschen abziehen ist der Hammer und unser Staat nichts unternimmt.

Und ich weiß jetzt nicht was ich machen soll wollte schon zu Polizei erst ob die was machen könnten.

Weil soll zahlen was ich nicht benutzt habe. Frechheit

Wer in einem laufenden PI-Verfahren zusätzliche unkontrollierbare Schulden macht, darf eine REA-Kanzlei dafür nicht verantwortlich machen. Sorry, das ist hart aber wahr.

Was möchtest Du wissen?