Wer hat mehr vom Leben der Pessimist oder der Optimist?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es heißt, es gäbe 2 Kategorien von Leuten auf der Welt. Wenn man den Einen ein Glas zeigt, das genau halb voll ist, so sagen sie: "Dieses Glas ist halb voll". Die anderen hingegen meinen, das Glas sei halb leer.

Allerdings gehört die Welt jenen, die das Glas ansehen und sagen: "Was ist mit diesem Glas? Entschuldigung! Dies ist mein Glas? Nein, das glaube ich nicht! Mein Glas war voll! Und es war größer!".

Und am anderen Ende der Bar ist die Welt voller Leute, die ein zerbrochenes Glas haben, oder deren Glas achtlos umgestoßen wurde (meistens von Personen, die ein größeres Glas verlangen), oder die überhaupt noch kein Glas haben, weil sie ganz hinten stehen und noch nicht die Aufmerksamkeit des Wirts erringen konnten.

Terry Pratchett , Die volle Wahrheit

Der Optimist kann mehr vom Leben haben;jedenfalls bis zu dem Punkt,an dem ihn das Leben eines besseren belehrt.Soll bedeuten:Der Optimist versucht,alle Fehlfaktoren im Leben auszublenden.Für seine Psyche natürlich ungeheuer hilfreich,da alle negativen Einflüsse am privaten Schutzfeld abprallen.Der Pessimist wäre für mich eigentlich nur ein mutierter Realist;als Pessimist lebt man wahrscheinlich nur in der schlimmstmöglichen Welt...(ich denke,wenn mein Lebensmittelpunkt ein Slum in Kalkutta wäre,dann würde ich zum quadrierten Pessimisten mutieren)

Man kann die beiden auch danach unterscheiden, daß der Optimist geprägt ist von Liebe und Vertrauen zum Leben, von Zuversicht und Mut; der Pessimist jedoch geprägt von Angst und Mißtrauen, von Zweifel/Skepsis und Zögerlichkeit. Liebe und Angst sind die großen "Gegenspieler" im menschlichen Bewußtsein. Liebe ist die universelle Energie, Angst ist das Gefühl, das eintritt, wenn es an Liebe mangelt.

Pessimismus ist im Grunde keine frei gewählte Überzeugung, keine Weltanschauung oder "fundierte" Lebenshaltung, sondern schlicht der Ausdruck eines Bewußtseins, das über zu wenig Liebe verfügt... was jederzeit zum besseren gewendet werden kann!!

Auf jeden Fall der Optimist und ich hoffe ich kann mir mein Leben lang meine optimistische Lebenseinstellung erhalten, auch wenn manche das für blauäugig halten.

Naja...geh vom schlimmsten aus dann kann es nur besser werden. Passenderweise gibt es heutzutage prima Mittel gegen Magengeschwüre, treue Begleiter eines Pessimisten.

°pessimist-- glas is halb leer °optimist-- glas is halb voll ° jugend von heute-- glas is voll leer

also kommen wir du dem schluss das sich pessimisten und optimisten über den inhalt des glases streiten und beide einen herzinfarkt erleiden.also weder der eine noch der andere. wer bleibt über .. die jugend von heute,, der es piep egal ist wie voll oder leer das glas ist. zumal eh nur wasser drin ist.

Na der Optimist hat mehr vom Leben,oder??Er sieht in jedem Scheiß auch das Gute...Der Pessimist hingegen,der sieht an nen schönen Blumenstrauß,nur die Bienen,die angelockt werden,und ihn stechen knnten...

Im Bahntunnel:

Der Pessimist sieht schwarz...

Der Optimist sieht das Licht am Ende des Tunnels!

Der REALIST hört einen Zug kommen!!

Und der Lokführer sieht die drei Idioten auf dem Gleis stehen!!!

katti1980 16.09.2009, 04:14

lach.... stimmt... der fiel mir aber grade nicht ein.... aber das ende der zwei ist das selbe

0
ranke41 16.09.2009, 07:57

Lach......gefällt mir.

0

Was möchtest Du wissen?