Wer hat mal in einer "Jugendpartei" mitgemacht?

2 Antworten

Gar nichts. Du kannst dich ja in der Partei mit den Themen beschäftigen die dich interessieren. Musst ja nicht Wirtschaftsministerin werden :D.

Wenn z. B. Bildungswesen eher dein Ding ist, dann mach mehr davon. Grundsätzlich schadet mehr Wissen ja nie, aber das lernst du dann innerhalb der Partei schon.

Viel Erfolg!

Achso


Jetzt plötzlich Kein FDP ler mehr sein wollen?   

Ich Weiss bei so vielen Geschichten muss man erst mal den überblick behalten :)))



Nö. Hab mich mehr mit der FDP beschäftigt und meine Meinung geändert. Oder ist das seit Neustem verboten ^^

0

Bundestagswahl - Wie kann man sich überhaupt für eine Partei entscheiden?

Eigentlich interessiere ich mich sehr viel für Politik. Seit Wochen verfolge ich alle möglichen medialen Auftritte der verscheidenen Parteien und beobachte auch die Parteien, die in den typischen Fernsehsendern garnicht auftreten. Auch den Wahlomat habe ich schon des öfteren ausgefüllt. Aber ich komme einfach zu keinem wirklichen Entschluss. Normalerweise bin ich nicht einfach zu beeinflussen, aber in den ganzen Sendungen sind immer die besten Rhetoriker, die in der Politik in Deutschland zur Verfügung stehen, vertreten. Es ist nicht selten so, dass ich innerhalb einer Sendung mehrere Meinungen nachvollziehen kann. Alle haben ihre eigenen Argumentationen die ich irgendwie auch alle nachvollziehen kann. Gibt es ein Konzept, wie man sich für eine Partei entscheiden kann? Sollte man die wählen, die einem den meisten Vorteil bringt? Ich habe, trotz dass ich mich soviel informiere,eigentlich doch keine Ahnung habe was genau richtig ist. Wie kommt man denn zu dem Entschluss das man genau diese eine Partei wählen sollte, wenn die anderen doch auch recht sinnvolle Argumente haben?

...zur Frage

Warum erntet Nahles für ihre Äußerung : ,,Wir können nicht alle aufnehmen" Kritik von den Grünen und den JuSos?

,,Nahles irritiert die Partei" titelt die ,,SZ"vom 28.05.18.Und weiter:,,SPD-Chefin Nahles hat mit ihrer Äußerung zur Flüchtlingspolitik, wonach Deutschland ,,nicht alle aufnehmen "könne, für Irritationen ...gesorgt.",,Grünen-Chefin Baerbock hielt der SPD...auf Twitter entgegen:,,Wenn in den letzten 70 Jahren Politik in den entscheidenden Momenten nach gefühlter(!) Akzeptanz gemacht worden wäre, gäbe es weder das Grundgesetz, die EU ,noch die Gleichstellung von Mann und Frau.Politik braucht Haltung."Im TV lese ich : ,,JuSo-Chef Kühnert kritisiert Nahles für die Äußerung".Wer sind die Bremser einer funktionierenden Flüchtlingspolitik?M.E. sind Die Grünen, die JuSos und Die Linke nicht nur Bremser einer funktionierenden Flüchtlingspoltik, sondern auch (neben Merkel)Mitverursascher der Probleme, indem sie für ungebremsten und unbegrenzten Zustrom für Flüchtlinge eintraten und weiter eintreten.Bedenken aus der Bevölkerung wurden und werden als rechts oder rechtsextrem abgetan, verharmlost oder unter den Teppich gekehrt.Offensichtlich hat Frau Nahles als Realpolitikerin die Zeichen der Zeit erkannt und will die SPD auf den Weg der Realpolitik führen.Sicher nicht leicht bei einer so ideologisch verzettelten Partei.Frage also : siehe oben.

...zur Frage

Wie ändere ich den Datenzuklys bei einem Huawai P10 Lite?

Hallo an jeden der das auch liest,

ich habe vor kurzem ein Huawai P10 Lite bekommen und habe nun folgendes Problem. Ich konnte davor bei meinen Handys immer einstellen wann die aufgezeichneten verbrauchten Daten zurückgesetzt werden (Für den beginn des neuen Monats laut Vertrag) In meinem Fall ist das nunmal immer der vierte des Monats aber mein Handy setzt immer am ersten zurück und das lässt mich am Ende immer dumm dastehen, da ich nie weiß, wann ich denn jetzt zum Beispiel die Hälfte erreicht habe.

Danke schonmal an den oder die jenige der das komplett gelesen hat und ich bedanke mich für jede konstruktive Äußerung zu meinem Problem! :)

...zur Frage

Was wäre wenn es keine Politik gäbe? Und was passiert mit der Partei,die die meisten Stimmen bekommt

Also was wäre wenn es diese ganzen Parteien nicht gäbe? Würde sich etwas ändern? Und was passiert eig. mit der partei,die die meisten stimmen bekommt? Also wenn z.b. die Rechten die meisten stimmen haben,müsste dann jeder mensch in "sein" land ziehen?(Die rechten wollen doch dass alle leute in "ihr" land gehen oder)? Will jetzt nämlich ncihts falsches sagen. Danke schonmal:)

...zur Frage

Warum will unsere Regierung keine richtigen Volksentscheide wie es sie in so vielen anderen Staaten auch schon längst gibt?

Ja ich weiß, unsere Regierung hat momentan ganz andere Probleme, zu Recht wie ich finde. Diese Regierung und vor allem diese Kanzlerin des Unrechts ist wohl die schlimmste die Deutschland jemals hatte.

Dennoch möchte ich gerne wissen, wieso diese Regierung dazu noch gegen echte Volksentscheide ist?

Was gibt es besseres, als die gesamte wahlberechtigte Bevölkerung zu befragen was bestimmte Themen angeht? Klar kann man nicht zu allem und jeden Volksentscheide machen, aber in den meisten Angelegenheiten schon!

Es gibt meiner Meinung nach fast keine Nachteile, sondern sehr viele Vorteile was Volksentscheide angeht. Nach einem Volksentscheid kann keiner mehr sagen, dass man Politik gegen die Bevölkerung macht, weil ja alle wahlberechtigte abstimmen können und es meistens nur ja oder nein gibt!

Manche behaupten ja, dass Volksentscheide für die Bevölkerung viel zu kompliziert wären und man nicht einfach die gesamte Bevölkerung befragen könnte. Ach ja, wieso eigentlich nicht?

Ist es denn nicht eine Unverschämtheit, der gesamten wahlberechtigten Bevölkerung einfach zu unterstellen, dass sie zu dumm für Volksentscheide ist?

Und ist es nicht die Aufgabe der Politik, bei einer anstehenden Volksentscheidung dies der Bevölkerung dann genau zu erklären welche vor und Nachteile eine Entscheidung hat? Es ist ja nicht so, dass die Bevölkerung abstimmen soll und vorher wird die Bevölkerung nicht aufgeklärt um was es eigentlich geht.

Mit Volksentscheide wäre dann wieder viel mehr politische Nähe zur Bevölkerung vorhanden, weil die Politik und die einzelnen Parteien ja die Bevölkerung für sich gewinnen wollen bei allen Volksentscheidungen und nicht immer nur Wahlkampf machen kurz bevor die Bundestagswahl oder Landtagswahlen anstehen. Es wäre somit eine viel dynamischere Politik und keiner kann mehr mit der Ausrede ankommen, es würde Politik gegen die Bevölkerung gemacht!

Frankreich, Großbritannien, die Schweiz und viele andere Länder haben schon unzählige Volksentscheide gemacht aber Deutschland will einfach nicht modern und vor allem demokratischer werden. Warum nicht?

Was in so vielen Staaten möglich ist und eigentlich schon zur Normalität gehörte, wieso ist sowas in Deutschland nicht möglich?

Warum wird die deutsche Bevölkerung immer nur für blöd verkauft und gilt denn in der deutschen Politik immer nur das Wohlergehen der Politiker anstatt das der Bevölkerung, weil durch Volksentscheide würde den Alt-Parteien ja aufgezeigt, dass diese permanent Politik gegen die eigene Bevölkerung macht wenn Volksentscheide dann zeigen was wirklich sache ist! Das was aktuell in Deutschland abgeht, kann doch von der Bevölkerung so niemals gewollt sein und daher meine zwei Fragen:

WAS SPRICHT GEGEN VOLKSENTSCHEIDE IN DEUTSCHLAND UND WARUM GIBT ES DIESE NICHT SCHON LÄNGST? WAS IST MIT DEN GANZEN VORTEILEN DIE VOLKSENTSCHEIDE IN DEUTSCHLAND BRINGEN WÜRDE, IST DAS DEN GEGNERN DER VOLKSENTSCHEIDE EINFACH ALLES EGAL?

Schönen Gruß an alle Demokraten!

...zur Frage

In welche Jugendpartei soll ich beitreten?

Ich überlege mir, ob ich in die Jugendorganisation einer Partei beitreten soll. Die Frage ist nur - welche?

Junge Union: Kommt nicht in Frage, die CDU ist mir zu konservativ, zu christlich orientiert und zu sehr auf Wirtschaft anstatt auf Soziale Politik orientiert

JuLis: FDP - Nein Danke

Junge Linke: Nein, die Linken sind mir zu pazifistisch

Jusos und Junge Grüne: Kämen beide in Frage, weil ich für eine starke Sozialpolitik, für gleichberechtigen von Minderheiten und für einen Einsatz für Demokratie und Menschenrechte bin

Meine Frage an euch Welche Unterschiede gibt es jetzt zwischen SPD und Grüne?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?