Wer hat körperliche Symptome durch psychische Erkrankung und kann mir seine Erfahrungen mitteilen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich habe öfters extrem schlimme Kopfschmerzen deswegen. Auch oft einfach Insomnie und Verlust meiner Konzentrationsfähigkeit. Manchmal tut einfach mein ganzer Körper weh. All das nur wegen meiner psychischen Erkrankung. Mein Körper ist eigentlich auch gesund, ich mache sehr viel Sport und esse auch gesund. Aber dagegen kann ich nicht wirklich etwas machen. Psychopharmaka können zwar den Schmerz der einzelnen Symptome hemmen, aber führen, zumindest bei mir, zu mehreren Nebenwirkungen, durch die es mir im Endeffekt schlechter geht als vorher.

ArabellaMeyer 29.06.2015, 02:01

Geht mir mit Psychopharmaka genauso

0

Ein Kumpel von mir ist auf der Arbeit jedesmal zusammgebrochen und konnte sich an bruchteile errinnern im Krankenhaus durchgeführte tests (Auch Schlafentzug) haben nix ergeben er ist psychisch erkrankt durch starken Druck auf der arbeit..

Magenschmerzen bei Stress. Heftiges Herzklopfen bei Stress. Natürlich kann sich die Psyche auf den Körper auswirken. LG

Ich habe oft Bauchschmerzen Übelkeit oder Kopfschmerzen Gelenk schmerzen Zahnschmerzen bei mir findet man nie raus was es ist weil es bei mir die psyche ist ich habe Depression bei mit ist es psychosomatisch. 

Hallo ArabellaMeyer,

bei mir standen enorme Herzschmerzen im Vordergrund.

Erst als da alles abgeklärt war und kein körperlich Befund gefunden wurde, kam ich auf die Idee, dass es "nur" psychosomatisch sein kann. Was natüürlich weitaus schlimmer ist, als wenn es wirklich einen Befund gäbe. Dagegen gäbe es wirksame Mittel. Bei einem psychosomatischen Befund gilt es, die ursprüngliche Krankheit: sprich Depression, zu bekämpfen. Das geht allerdings nicht von heute auf morgen. Und man braucht viel Geduld.

Alles Gute

Virginia

Es kann sogar soweit gehen, dass wenn man sich unter Gesellschaft von Leuten sehr unwohl fühlt am ganzen Körper anfängt nach Kot zu riechen. Kein Witz, die negative Psyche kann dir alles kaputt machen.

es gibt durchaus Menschen, die ihre Probleme über den Körper abreagieren.

Du kennst sicher Redewendungen wie:

das schlägt mir auf den Magen

das geht mir an die Nieren

da läuft mir die Galle über

der Schreck ist mir in die Glieder gefahren............... und vieles mehr

Man hat auch körperliche Beschwerden, weil Körper und Seele zusammengehören. Bsp. Tinnitus, Atemnot, Schwindel, Blähungen, Augenbrennen, Muskelzucken und -verspannungen, Kopfschmerz, Müdigkeit, Rückenschmerzen, Klosgefühl.

Ich bekomme Magenkrämpfe/ Übelkeit bei Angst. Soweit, dass ich mich im Bus übergeben muss, weil ich Angst habe, von den Leuten zerquetscht zu werden.

Was möchtest Du wissen?