Wer hat Jura studiert?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es gibt viele Menschen, die sich etwas einbilden.
Sehr arbeitslastig, wenn du kreativ sein willst oder mal etwas Abwechslung finden möchtest bist du bei Jura ehrlich gesagt falsch. Ansonsten sind Nebenjobs sehr anstrengend während des Studiums. Und du musst sehr viel lernen, kommst nicht dazu mit Freunden rauszugehen oder ähnliches. Falls du das Staatsexamen nicht schaffst, dann war das Studium umsonst, wenn du nicht gerade studierst um Berater in irgendeinem drittklassigem Unternehmen für einen lächerlichen Lohn zu werden. Hoffe ich konnte dir zumindest die negativen Seiten vermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von revo1988
18.06.2017, 00:24

genau! ich würde es niemandem raten. Bin zwar jetzt im Nachhinein froh es geschafft zu haben aber die beiden Examina sind die Hölle. Und wenn man es nicht packt ist alles vorbei für immer.

0

Was möchtest Du wissen?