Wer hat Insider-Tipps für Rom?

3 Antworten

@latricolore hat dir ja schon sehr viele Vorschläge gemacht. :-)

Einer meiner Lieblingsorte ist die Piazza Mattei mit dem Schildkrötenbrunnen:

http://www.laboratorioroma.it/Sguardi/Ghetto/Photogallery/photogallery11a.htm

Die auf dem Foto zu sehende "bartarugha" hat meines Wissens leider dicht gemacht, aber es gibt einige nette andere Bars, z.B. "Pane Vino e San Daniele". (Den San-Daniele-Schinken ziehe ich dem aus Parma vor.)

Weitere wunderschöne Aussichten hast du von der Terrasse des Cafés in den Kapitolinischen Museen, von der "Schreibmaschine", wenn du ganz hoch fährst (ein Erlebnis) und vom Orangengarten auf dem Aventin (Link im Kommentar). Dort oben empfehle ich dir auch S. Sabina und die links daneben liegende Kirche Santi Bonifacio e Alessio. Wenn du Glück hast, kannst du durch die letztgenannte Kirche in den Garten dahinter; dort hat der Küster mir schon mal Trauben geschenkt. Vom Aventin könntest du runterspazieren zur Cestius-Pyramide; der protestantische Friedhof ist auch wunderschön und eine Oase der Ruhe.

Ein eher unbekanntes, aber höchst beeindruckendes Museum lege ich dir im 2. Kommentar-Link ans Herz.

Wow! Vielen Dank für die vielen Tipps! Da hab ich ja noch einiges zu erforschen bevor es los geht. Der Orangengarten steht auch schon weit oben auf der Liste! :)

0

Da bist du ja! :-)

Den San-Daniele-Schinken ziehe ich dem aus Parma vor.

Ich auch. :-)

1
@latricolore

Wir waren ja im Mai in San Daniele "höchstselbst" und können das folgende "Etablissement" nur in höchsten Tönen loben:

http://www.prosciuttibagatto.it/it/spaccio/

Frage: Warum hat der Parma-Schinken kein Füßchen im Gegensatz zu dem von San Daniele? Weil die Schinken sonst alle von Parma nach S.D. laufen würden. ;-)

1

Nachdem Rom seit Jahrzehnten nach allen möglichen Sehenswürdigkeiten durchforstet wurde, können wir sicher sein, dass alles Sehenswerte auch irgendwo gedruckt wurde und es Tipps höchstens für ein paar nette Restaurants gibt.

Auf der Seite http://www.freudenthal.biz/rom/ findest Du aber sicher noch ein paar gute Tipps, wie Dein Aufenthalt in Rom richtig toll wird. Und sei es allein dadurch, dass Du weißt, was man am Morgen als erstes anschauen sollte.

Auch ein Rundgang, der den Spuren von Illuminati folgt - begonnen bei der Chiesa di Santa Maria della Vittoria - ist auf der Seite beschrieben. Außerdem findest Du dort einen Stadtplan und einen beispielhafte Reiseverlauf für Rom.

Ich kann mir nicht recht vorstellen, dass es noch "Ecken" gibt, die nicht auch schon in Reiseführern stehen. Aber eine meiner Lieblingsecken ist die Piazza Sant'Ignazio, da sie aussieht wie eine Theaterkulisse. Und ich habe zwei gute Restaurants, die ich dir empfehlen kann:

Il Corallo, Via del Corallo, 11, 00186 Roma
Die Pizza ist hervorragend, der Rest ist ebenso lecker.

Enoteca Corsi, Via del Gesù, 87/88, 00186 Roma
Ein kleines Lokal, in dem die Angestellten aus der Nachbarschaft essen - kleine Karte, dafür umso besser.
Günstig und lecker ist natürlich auch die Pizza auf die Hand, und solch eine Pizzeria al taglio findet man an jeder Ecke. Genauso wie die Tavola calda - eine Bar mit warmem Essen.

Wenn ich das erste Mal in einer Stadt bin, "erlaufe" ich sie mir. Dadurch bekomme ich den besten Eindruck. Und in Rom geht das sehr gut, da alles schön bei einander liegt.
Ansonsten genieße die Aussichten vor allem von diesen Stellen aus:

  • Blick von den Kapitolinischen Museen auf das Forum Romanum und hin zum Colosseum
  • Die Spanische Treppe hinauf steigen und dann oben in Richtung Piazzale del Popolo entlang spazieren (Viale della Trinità dei Monti)
  •  Auf den Gianicolo hinauf spazieren zur Fontana dell'Acqua Paola (die Römer nennen ihn il fontanone - großer Brunnen)

Na das klingt doch schon gut! :) vielen vielen Dank dafür! :)

1

Gern - und viel Spaß!
Trotz der Taxikosten ;-)

3
@lovetotravel123

Hier steht übrigens was von 48 € - pro Taxi!
http://www.agenziamobilita.roma.it/it/servizi/muoversi-in-taxi/tariffe-taxi-da-e-per-gli-aeroporti.html
Und ich bin eigentlich ziemlich sicher, dass das stimmt, denn vor ein paar Jahren betrug der Festpreis 40 €.

Lass dir am besten vom Hotel eins bestellen - ein offizielles!!

PS: Wenn in dem Pauschalangebot das Hotel inbegriffen ist, dann findest du evtl. jemanden, mit dem du die Kosten teilen kannst.

3

Tag für Tag, Punkt 12 Uhr, wird vom Gianicolo aus eine alte Kanone abgeschossen. Zuschauen macht einen Heidenspaß.

1

Was möchtest Du wissen?