Wer hat in dieser Situation das Recht?

7 Antworten

Hei, natürlich ist es nicht in Ordnung von ihr, so mit deinen Sachen umzugehen.

Vielleicht hat sie das auch selber gemerkt, konnte es nur nicht zugeben.

Ich würde an dieser stelle nochmal ein Auge zudrücken und die Sache auf ein Versehen beruhen lassen. Sollte sich so etwas oder andere unangenehme Situationen jedoch wiederholen, dann ist das nicht mehr lustig. Im Notfall muss der Direktor einbezogen werden. BEVOR du diesen Schritt gehst ist es aber wichtig, jemanden an deiner Seite zu haben der mitkommt und als Zeuge geradestehen kann. Mindestens eine Person.

Natürlich hast du Recht. Wäre etwas in der Tasche dadurch kapput gegangen, wäre natürlich die Lehrerin dafür schuld. Und respektlos warst du auf gar keinen Fall.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hat sie etwas beschädigt? Wenn ja, ist sie dazu verpflichtet, den Schaden zu ersetzen.

Nein, sie hat nichts beschädigt, mich würde aber trodzdem mal interressieren, wer in solchem Fall Recht hat.

0

Wenn deine Lehrerin dir etwas sagt, dann wird das schon seine Gründe haben. Ich würde auf jeden Fall auf Sie hören, wenn nicht, kann das Konsequenzen haben. Ich würde es lieber nicht riskieren...

Da fehlt die Vorgeschichte. Ich vermute, du hast da genau den Punkt weggelassen, der deine Lehrerin geärgert hat. So klingt das nicht glaubwürdig.

Was möchtest Du wissen?