Wer hat im zweispurigen Kreisverkehr Vorfahrt?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn Du aussen standest, dann bist Du auch in die äußere Spur des Kreisels gefahren. Beim Einfahren in den Kreisel darf man nicht blinken! Wenn man im Kreisel die Spur wechselt (wenn der Kreisel z.B. zweispurig ist) muss man blinken!! Und beim verlassen des Kreisels zur Ausfahrt muss man auch blinken!!! Der Fahrer innen muss zum verlassen der Ausfahrt die Spur wechseln, also hast Du Vorfahrt! Wenn ihm das nicht reicht um die Ausfahrt anzufahren, dann muss er noch eine weitere Runde im Kreisel fahren, um die Spur wechseln zu können und dann die Ausfahrt zu verlassen!!!

Wer seine Spur verlässt muss sich vergewissern dass auf der anderen Spur auch frei ist. Ist dies nicht der Fall, so darf er nicht einfach so rüberbrettern. Im Zweifelsfalle müsste er halt dann nochmal den Kreisel durchfahren und sich schon früher so einordnen dass er dort ausfahren kann wo er will.

du hattest vorfahrt, weil der andere sich nicht rechtzeitig richtig eingeordnet hat, aber darf ich mal fragen, was es für einen sinn macht, zur warnung in einem kreisverkehr den blinker nach links zu setzen?? dann denkt der von der linken spur doch "prima, der fährt nach links, dann kann ich nach rechts fahren und abfahren...."

Ach so, er wollte gar nicht die Spur wechseln....ich habe es endlich verstanden!

0
@kaesbrot

das meine ich ja, also, rein vom logischen her, müsste er dann zumindest mal eine teilschuld bekommen, weil der andere ja die spur gewechselt hat, weil er dachte, dass das auto nach links fährt

0

Im Normalfall hat der äußere Fahrer die Vorfahrt, da er in der richtigen Spur ist. Der innere Fahrer müsste sich erst mal einordnen, also nach außen gehen, bevor er aus dem Kreisel fährt. Ich hasse diese Kreisverkehrsmonster.

Also soweit ich weiss hat derjenige, der innen ist, Vorfahrt. So ist es zumindest in Frankreich. Ich glaube in Deutschland gibt es da keine Regelung dafür.

der mit dem größeren auto hat vorfahrt, im eigenen interesse

Mercedesfahrer haben auch immer Vorfahrt ;-)

0

jaa, die Mercedes-Fahrer haben sowieso eine eingebaute Vorfahrt....

0

das hier bringt es auf den Punkt, denke ich:

http://www.reutlinger-wochenblatt.de/rtw/page/detail.php/1719448

Wer die Spur wechselt hat Schuld.

richtig, wenn er vor dir raus will muss er dafür sorgen dass er sich einreiht.

0

http://www.fahrtipps.de/frage/kreisverkehr-vorfahrt.php vieleicht steht dort was

Du hast im Kreisverkehrkehr geblinkt?
Das macht man nicht.
Aber, wenn der andere Fahrer vor dir hergezogen ist, und es geknallt hätte, hätte er wohl Schuld bekommen.
Er hätte sich, wie auch auf einer Autobahn, hinter dir einordnen müssen, oder zur Not noch ne Rund drehen. :-)

Wenn man in den Kreisverkehr will, blinkt man nicht, aber sollte er die Spur wechseln oder eine Ausfahrt nehmen, dann muß er blinken.

0
@kaesbrot

Ja, das stimmt, aber er hat ja nach links geblinkt, obwohl er irgendwann rechts raus wollte, nur damit ihm keiner in die Karre fährt. Das macht man nicht.

0

Was möchtest Du wissen?