Wer hat hier Vorfahrt?

7 Antworten

Die Schilder stehen nicht exact gegenüber, sind vom Sinn aber so gedacht, dass ein VB endet und eine Zone 30 beginnt. Beginn einer Zone 30 innerhalb eines VB ist nicht möglich, die Anordnungen würden sich widersprechen. daher sollte es hier trotz der paar Meter klar sein, dass es sich um einen Übergang vom einen in einen anderen Bereich handelt. Somit ist das ein Verlassen des VB und man hat vorfahrt zu gewähren.
.
Sieht man das nicht so, dann wäre folgende Sichtweise denkbar.
Innerhalb einer Zone 30 gilt RvL, wenn die Vorfahrt nicht durch andere Zeichen geregelt ist. Nun befindet man sich ab dem Schild in einer Zone 30. Ein paar Meter weiter kommt dann das Schild, welches das Ende des VB markiert. Dieses Schild hat aber ebanfalls vorfahrtsregelnden Charakter, es gebietet nämlich in jedem Fall, Vorfahrt zu gewähren. Und das gilt auch, wenn es inerhalb einer Zone 30 wäre.
.
Eine unklare Lage sehe ich also nicht, aber es ist nicht so schnell ersichtlich. Wenn es zu einem Unfall kommt, könnte man evtl mit der Begründung einer unklaren Beschilderung die Gemeinde an den Kosten zu beteiligen.

und das zone-30 schild hat keine bedeutung für mich obwohl es da steht???!! denn in einer 30er zone gillt sofern nicht durch zeichen geregelt rechts vor links. bitte bild anschauen...

Wie? Du bist aus einem verkehrsberuhigten Bereich gekommen? Da hast du sowieso immer Nachrang, wie in einer Nebenstraße, egal ob links oder rechts.

Was möchtest Du wissen?