Wer hat gute Erfahrungen gemacht mit seriöser Partnervermittlung,wo man kein "Vermögen" los wird?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Also Zeitungsanzeigen haben mittlerweile meist nicht mehr diese Reichweite wie damals in dem Segment... Bei richtigen Partnervermittlungen sind da tatsächlich immer die üblichen "Verdächtigen" vorne mit dabei, sprich Parship und ElitePartner, wenn du was seriöses suchst. Aber die sind natürlich kostenintensiv :(

Vllt. hast du auch schon von LemonSwan gehört? Die sind noch recht neu und eben nicht so teuer und sogar kostenlos für Studenten, Alleinerziehende und Azubis.

Hallo! Stimmt, von Anzeigen mit Telefonnummer ist immer abzuraten! Die grösseren, überregionalen Zeitungen wie die "Zeit" oder sicher auch die grossen Zeitungen aus Deiner Region haben seriöse Anzeigenteile mit Privatanzeigen (allerdings inserieren i.d.R. mehr Frauen als Männer). Ich kenne einige Paare, die sich in der zweiten Lebenshälfte auf diesem Wege gefunden haben. Aber auch manche online-Dienste sollen seriös sein (wenn auch meist kostenpflichtig). Über parship.de zum Beispiel hat meine Mutter (67 J.) ihren neuen Partner (65 J.) kennengelernt. Viel Glück!

Schlechte Erfahrungen mit Firma Partnervermittlung HERZMÄDEL Altdorf b. Nürnberg, Inh. Yvonne Maussner: Firma übersendet einfach nur Kontaktdaten von Frauen, die für die Vermittlung keinen Cent bezahlen und z.B. einfach nur wahrlos in Discotheken angeworben werden. Von den zehn Vorschlägen hat sich niemand gemeldet. Betrugsanzeige, Klage vorm Amtsgericht Ich habe der Partnervermittlung Herzmädel in Altdorf (www.herzmaedel.de) leider vertraut und einen Vertrag unterschrieben. Ich habe zwar die zehn Kontaktadressen von Frauen erhalten. Leider haben sich von diesen zehn Personen acht überhaupt nicht gemeldet. Eine weitere Dame hat bestätigt, dass sie schon seit Jahren nicht mehr in der Vermittlung als partnersuchend registriert ist und deshalb auch kein Interesse hat. Und der Hammer ist, dass eine weitere Dame bestätigt hat, dass sie sich nur zum Spaß in einer Discothek hat anwerben lassen und von vornherein gar nicht an einer Vermittlung interessiert war. Aber weil Frauen hierfür eben nichts bezahlen, muss man damit rechnen, dass die vorgeschlagenen Frauen nicht an einer Vermittlung interessiert sind. Wer hat andere Erfahrungen gemacht?

Was möchtest Du wissen?