Wer hat es eigentlich entschieden, welche Artikel vor den Nomen kommen?

5 Antworten

Jedenfalls hat das nichts mit der Erfindung durch Sprachwissenschaftler zu tun, sondern die Genuszuordnung findet sich bereits im Germanischen, und schon zuvor, im Indogermanischen.

Diese Zuordnung ist auch älter als unsere bestimmten und unbestimmten Artikel. Genus ist auch ohne Artikel wirksam. Zu einer (nicht näher bekannten) Katze sagen wir "sie", zu einem (nicht näher bekannten) Hund sagen wir "er" (unabhängig vom biologischen Geschlecht).

hundaz war das Wort für Hund im Germanischen, es war schon maskulin, im Deutschen wurde es zu "Hund". Im Isländischen heißt es "hundur" (dort gibt es übrigens keine unbestimmte Artikel, wohl aber maskuline/feminine und neutrale Wörter).

Im Schwedischen gibt es (bei den Nomen) keine Unterscheidung zwischen maskulin und feminin, dies nennt man "Utrum". Davon wird das "Neutrum" (ne utrum = keins von beiden) unterschieden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Indogermanische_Ursprache#Genus

Es gab mal belebte und unbelebte Nomen, letztere wurden zum Neutrum. Später trennt sich erst das Femininum ab. (Die Entwicklung im Schwedischen ist aber ein sekundäres Zusammenfallen zweier früher getrennter Genera.) 

...das ist ein Mini-Mini-Mini-Bereich aus der zwei, drei Jahrtausende alten (ur-)germanischen Sprach-Entwicklung und der durch die folgenden Jahrhunderte.

Übrigens: ...vor DAS Nomen kommen (Akkusativ neutrum).

pk

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Muss im Französischen immer ein Artikel vors Nomen?

Wenn ich ein Satz schreibe mit 3 Nomen muss dann auch immer ein Artikel vor jedem Nomen?

...zur Frage

Der IS oder die IS?

Welcher Artikel ist richtig und wird bei ISIS ein anderer Artikel verwendet?

...zur Frage

Ich habe Probleme mit der, die, das?

Guten Tag,

lacht mich nicht aus, ich bin 26 Jahre alt, habe die mittlere Reife, bin kleinauf in Deutschland aufgewachsen und habe Probleme mit den deutschen Artikeln.

Ich kann bei vielen Wörtern nicht einschätzen ob der Artikel jetzt ''der'' oder ''das'' lautet. Bei Wörtern die den Artikel ''die'' haben, habe ich natürlich garkeine Probleme. Aber bei vielen Wörtern bei denen man als Artikel der oder das verwendet, habe ich meine Probleme.

Da muss ich ständig den Onlineduden befragen. Dort wird der richtige Artikel angegeben. Und dort steht auch, ob das Wort feminin, oder maskulin oder neutral ist. WTF?

Ich kann das oft garnicht einschätzen und brauche jemanden, der mir das richtig erklärt, worauf man bei Begriffen achten soll, bzw, wie man exakt und leicht erkennt. ob das Wort jetzt wirklich maskulin ist und ein ''der'' davor stehen muss oder neutral ist und ein ''das'' davor zu setzen ist.

Bitte um Hilfe danke.

...zur Frage

Heißt es das/der/die Invite?

Hi, wir haben in einem Forum eine Debatte darüber, wie man das Wort Invite im Deutschen mit einem Artikel versieht. Einige sind der Meinung es heißt die Invite, was total bescheuert klingt. Ich bin der Meinung, dass es der Invite und somit auch "kann ich einen Invite haben" heißt.

Hier mal die ach so tolle Begründung des Nutzers. Und die Antwort eines anderen darauf.

:) Invite ist eine in der englischen Sprache übliche Abkürzung von Invitation. Invitation (Einladung) wird in gleicher Schreibweise in Deutschland mit dem Artikel die verwendet. Ein ganz ähnliches Beispiel ist Message. Dieser Begriff wird auch in beiden Sprachen gleich geschrieben. Es macht niemandem Probleme eine Message zu sagen oder die Message.

Ich denke, die korrekte Schreibweise ist die Invite bzw.eine Invite. Ob ich mich daran gewöhnen werde oder gar davon Gebrauch mache? Innerhalb dieses Forums gewiss nicht.

Antwort des Nutzers. Ich glaube kaum, dass es eine Invite heißt.

Gehen wir in Analogie zu deiner Denkweise vor, dann müsste es das Hardware heißen. Das deutsche Wort für Hardware wäre zum Beispiel Computerteil. Singular DAS Computerteil, also heißt es DAS Hardware...:rolleyes:

...zur Frage

Wie heißt es richtig: Das nicht erledigen oder das Nichterledigen?

wenn man sschreibt: Das nicht erledigen von Hausaufgaben.... oder schreibt man es: Das Nichterledigen von Hausaufgaben??? weil irgendwie ist es ja ein Nomen durch den Artikel "Das" oder?

...zur Frage

Adjektiv vor einem Nomen klein oder grob?

Wenn es heißt "der riesige baum ist groß" Wird dann das riesige groß oder klein geschrieben denn vor dem Wort ist ja ein Artikel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?