Wer hat Erfolg/Erfahrungen mit 800 kcal pro Tag oder weniger? Nimmt man ab?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

unter 2000 kcal nimmt man ab

hier ein paar tips zusammengefasst:

wenn man abnehmen will, gilt folgendes:

1.du kannst essen,was du willst.die speisen,die die verdauung verlangsamen bzw. zur gewichtserhöhung beitragen,sollten nur hin und wieder gegessen werden.

  1. ess immer etwas weniger als sonst.den hunger ausgleichen durch trinken und aktivität.

  2. in der wachstumsphase sollte man sich nicht zuviel zumuten, was das abnehmen betrifft!

  3. wieviel man abnimmt,ist von mensch zu mensch verschieden. man rechnet durchschnittlich 1 kg pro woche.

  4. 1-2 stunden vor dem zubettgehen kannst du ruhig noch n snack zu dir nehmen

  5. bei unterfunktion der schilddrüse: kohlenhydrate runtersetzen,medikamente nehmen und bewegung/sport treiben.nicht so einfach, aber es funktioniert

    1. BEWEGUNG / SPORT

ZUHAUSE:

GYMNASTIK:

rumpfbeugen / situps / liegestütz / gewichte heben und auch damit ein paar runden im zimmer laufen (aber in der pubertät/wachstumsphase nur leichte gewichte wegen des rückens) / treppen rauf und runterlaufen / aerobic / squash / tennis / steppen / hometrainer / laufband / seilchenspringen / standfahrrad

DRAUSSEN:

SPORT:

fußball / handball / radeln /Capoeira (mixtur aus tanzen und kickboxen) / joggen / schwimmen / hürdenlauf /hindernislauf / Golf, Surfen, Segeln / Inliner oder Skateboard ,Waveboard / auf bäume klettern

ausdauertraining

  1. FITNESSCENTER:

spezielle übungen (frag dort einen mitarbeiter!) falls du darfst (bzgl.alter brauchst du eventuell genehmigung der eltern)

  1. ERNÄHRUNG:

weniger essen mehr trinken

gemüse

obst

suppen

vollkornbrot

  1. REDUZIERE:

nudeln

fettspeisen

kuchen

reis

alkohol

fleisch

mehlspeisen

süssigkeiten

bananen

alle milchprodukte

5.BZGL:JOJO-EFFEKT:nach dem abnehmen allmählich die nahrungsmenge steigern,bis die normalmenge erreicht ist und dabei natürlich bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von coeleste
16.06.2011, 19:07

danke fürs sternchen

0

Das ist dämlich. Dein Körper geht auf Hungermodus und du hast das Gewicht wenige Tage nach Ende der Diät wieder drauf. Du solltest auf keinen Fall unter 500, besser aber nicht unter 800 Kcal pro Tag gehen. Mach lieber Sport und stell' die Ernährung dauerhaft um.Ich habe seit 1 Woche auf 1200 Kcal reduziert (aber Fett, Kohlenhydrate und Eiweisse gleichermaßen) und jogge täglich eine Stunde. Geht zwar nicht besonders schnell, hält aber länger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von akristin
16.06.2011, 18:24

Das mit dem Joggen habe ich auch 2 Monate durchgezogen, dazu gesunde Ernährung, kaum Süßes usw. und NICHTS hat es gebracht! :-(

0

Tut mir leid, aber man kann es nicht falscher machen, als du es tust. Ja, ganz ehrlich, du wirst zunehmen, wenn du dann wieder 800kcal zu dir nimmst. Du gehst die Diät total falsch an! Du musst trotzdem um die 1500 - 2000kcal zu dir nehmen. Kennst du den Jojo-Effekt? Du willst doch sicherlich, wenn du dein Wunschgewicht erreicht hast, wieder normal essen, oder nicht? Hm, wenn du das tust und bis dahin weiter nur 300kcal am Tag isst, wirst du doppelt so viel drauf haben, nach ner Zeit, wie du abgenommen hast. Du machst die Diät noch nicht lange, oder? Dann kannst du jetzt noch alles retten. Versuch dich langsam wieder zu steigern, auch wenn u ein wenig zunimmst und fang dann nochmal an und mach's richtig. Mit gesunder Ernährung und Sport und nicht mit so einer Hungerdiät, ist ja schrecklich. Außerdem ist die Gefahr, in eine Essstörung zu rutschen, dann viel viel größer-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von akristin
16.06.2011, 21:41

Ich halte es nicht durch, 1500 -2000 kcal zu essen, dann kann ich der Versuchung nicht widerstehen, noch mehr zu essen. Habe es schon öfters versucht...und letztlich gescheitert.

Aber jetzt, bei den 800 kcal habe ich komischerweise nicht das Bedürfnis, mir zb ne Pizza in den Ofen zu schieben. Ich freue mich sogar schon über eine Scheibe Knäckebrot! Und das war vor kurzem noch nicht der Fall.Ich habe mich (bis jetzt) gut unter Kontrolle...und abnehmen ist bei der Menge doch garantiert, dachte ich?!

Eine Frage habe ich noch....Wenn der Körper auf Sparflamme stellt, dann nimmt man nicht mehr so enorm viel ab...aber ein paar Pfunde purzeln doch auch dann noch, oder?

0

Die größten Fehler werden beim Kalorienzählen gemacht (saure Gurken haben auch Kalorien). Du müsstest auf jeden Fall ein Kg in der Woche abnehmen, selbst wenn du den ganzen Tag im Bett liegst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?