Wer hat Erfahrungen zu Bildungsträgern in Berlin zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung nach AEVO?

2 Antworten

Hallo,

in unserem Netzwerk findest zu nahezu alle Anbieter für die Ausbildung zum Ausbilder. Hierbei haben einige bereits Bewertungen zum Kurs bekommen.

Ansonsten kannst Du aber auch an alle eine Sammelanfrage stellen (einfach in der oberen rechten Ecke den Stern aktivieren und anschließend unter Favoriten die Sammelanfrage starten).

Dann würden wir empfehlen darauf zu achten, wer sich um Dich bemüht, sprich schnell reagiert, Beratungsservice bietet etc.

Hier der Link in die Anbieterliste AdA-Schein - danach einfach unter Ort/Umkreis Berlin, Umkreis 20 KM eingeben und starten:

 https://www.fortbildung24.com/ada-schein-ausbilderschein/

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24

Ich kenne mich in Berlin nicht aus, aber vielleicht hilft Dir meine Erfahrung weiter.

Ich wurde vor ein paar Jahren von meinem Arbeitgeber aufgeffordert, die Ausbildereignungsprüfung abzulegen, um die kfm. Azubis zu betreuen.

Da ich keine Lust hatte abends irgendwelche Lehrgänge zu absolvieren, habe ich das im Fernstudium gemacht. Es wurde von dem Studieninstitut kurz vor der Prüfung ein Wochenendseminar von Freitag bis Sonntag angeboten. Das hat ausgericht, um dann die Prüfung mit Bravour zu bestehen.

Wer hat Erfahrungen mit BvB Maßnahmen und den Bildungsträgern!

Hallo, meine Frage richtet sich sowohl an Ausbilder/Lehrer als auch an Teilnehmer!

Welchen Eindruck habt ihr von den Bildungsträgern Zur Durchführung der Maßnahmen hinsichtlich der Unterichtsinhalte und der Ausstattung, sowie dem verfügbaren Materialien?

Glaubt ihr das Vorgaben der Arbeitsagentur an den Bildungsträger eingehalten werden?

...zur Frage

Hat jemand eine Idee für den Inhalt einer Lehrunterweisung für den AdA-Schein?

Ich habe in 2 Wochen meine schriftliche Ausbildereignungsprüfung nach AEVO. Dazu muss ich eine Mappe mit der schriftlichen Vorbereitung meiner Lehrunterweisung für die praktische Prüfung einreichen. Ich möchte am liebsten eine Lehrunterweisung in einem kaufmännischen Ausbildungsberuf machen. Den Ausbildungsberuf habe ich aber noch nicht ausgewählt. Da bin ich recht flexibel.

Hat jemand eine Idee für den Inhalt der Lehrunterweisung?

...zur Frage

Welches Fernstudium bringt mich weiter?

Ich habe eine abgeschlossene Berufsausbildung als Bürokauffrau, die Mittlere Reife und schlage mich mit verschiedenen Jobs durchs Leben, welche nicht meinen gelernten Beruf entspricht. Zurzeit bin ich operiert, krank geschrieben und überlege mir, ob ich zukünftig neben der Arbeit ein Fernstudium mache und welche sich lohnen würde.

Habt ihr eine Idee für mich?

...zur Frage

Welche Gesetze sind in der Gesetzessammlung zur Ausbildereignungsprüfung von Zietzmann?

Hallo,

ich brauche eine Gesetzessammlung für die schriftliche Ausbildereignungsprüfung. In der Broschüre "Ausbildung & Betrieb" sind leider nur 4 Gesetze abgedruckt. Erlaubt wären aber:

  • Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz
  •  Berufsbildungsgesetz
  • Betriebsverfassungsgesetz
  • Mutterschutzgesetz
  •  Jugendarbeitsschutzgesetz
  •  Bundesurlaubsgesetz
  •  Berufsbildungsförderungsgesetz
  •  Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO)
  •  Berufskolleganrechnungs- und Zulassungsverordnung -BKAZVO
  •  Musterprüfungsordnungen
  •  Handwerksordnung

Nun habe ich die Sammlung Ausbildereignungsprüfung gem. AEVO von Zietzmann gefunden, finde jedoch im kompletten WWW kein Inhaltsverzeichnis.

Welche Gesetze sind in dem Buch? Und welches Buch habt ihr verwendet?

Danke für Antworten und noch einen schönen Tag!

...zur Frage

Ausbildereignungsprüfung ohne Lehrgang realistisch?

Hallo zusammen,

im muss innerhalb von einem Jahr eine kaufmännischen Ausbildereignungsprüfung erfolgreich bestehen, da ich diese für eine andere Prüfung meiner IHK-Weiterbildung benötige (ohne diesen Schein werde ich also sonst nicht zugelassen).

Da mich meine eigentliche IHK-Weiterbildung schon ziemlich zeitlich als auch finanziell schlaucht (Weiterbildung nebenberuflich und auf eigene Kosten), möchte ich gern wissen, ob man die Ausbildereignungsprüfung auch mit eigenem Lehrmaterial erfolgreich bestehen kann, ohne dafür extra einen 500,- Euro teuren Kurs zu besuchen.

Würde mich freuen wenn diejenigen unter euch, die diesen Ausbilderschein schon in den letzten Jahren gemacht haben (also nachdem sich die Richtlinien in der AEVO geändert haben), mir sagen könnte in wie weit das realistisch ist und wer gute oder auch schlechte Erfahrung mit dem dazugehörigen Kurs oder auch ohne Kurs gemacht hat.

Besten Dank wie immer im voraus für viele Tipps, Ideen und natürlich euren Erfahrungen!

...zur Frage

Was soll ich machen - Umschulung, Weiterbildung oder Quereinstieg?

Hallo zusammen,

ich habe 2014 meine Ausbildung als Kauffrau für Groß- und Außenhandel beendet (IHK Abschlussprüfung gesamt mit 88 Pkt, also Note 2; Berufschulteil mit 1,4). Seitdem arbeite ich in dem gleichen Betrieb als kaufm. Angestellte. Meine Tätigkeiten sind sehr variabel. Zum einen assistiere ich dem Abteilungsleiter im Vetrieb, arbeite selbst im Vertrieb, aber auch in der Logistik.

Der Bereich Spedition mach mir am meisten Spaß und ich würde da auch meinen Schwerpunkt hinlegen, was in der Firma, in der ich jetzt bin, aber schwer ist. Daher würde ich gerne wechseln (gibt aber auch noch andere Faktoren, die mich zum Wechseln animieren).

Nun habe ich ja schon kaufmännische Erfahrungen, allerdings nur einen geringen Teil für Spedition und Logistik. Kann ich da eine Umschulung machen, reicht eine Weiterbildung oder kann ich gar als Quereinsteiger anfangen? An wen kann ich mich wenden? Wie funktioniert eine Weiterbildung oder Umschulung? Kann ich die auch von meinen Betrieb aus machen? Muss ich dafür auch wieder eine Schule besuchen? Wer ist dafür zuständig?

Schon einmal vielen Dank für eure Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?