wer hat erfahrungen und welche mit dem SolCourant von Normatherm?

10 Antworten

Hallo zusammen,

mal wieder ein Update. Auch ich heize mein Haus ausschließlich mit dem Solcourant seit nun 12 Jahren mit dem ersten Ofen. Sehr solide und man kann große Scheite verfeuern (ca. 45 cm) . Die Kundenbetreuung von Normatherm ist besonders hervorzuheben. Ein Anruf- und es wird sofort geholfen. Kleinigkeiten (Thermometer, etc) gab es sogar umsonst als Service. Ich schaue mich oft im Internet um- aber wenn der mal kaputt gehen sollte,- kaufe ich ihn mir wieder!

Wenn jemand Fragen dazu hat-jederzeit gerne...

Wir heizen unser gesamtes Haus 125 m² mit dem Sol Courant. Das warme Wasser wird auch mit dem Kaminofen erwärmt. Dazu stehen noch 1600 l Pufferspeicher zu verfügung. Wenn es nicht super kalt ist reicht es den Ofen am Nachmittag an zu machen und morgens über die Steuerung zu heizen. Der wasserführende Kaminofen ist super solide verarbeitet. Zwei Punkte sind etwas nachteilig. Zum einen bildet sich leicht Ruß auf der Sichtscheibe (hängt aber von der Luftzufuhr und der Holzmenge ab) zum andere kann beim Holznachlegen etwas Rauch austreten. Wir haben ein Abgasthermometer im Abgasrohr, wenn die Abgastemperatur unter 120° C gefallen ist hilft es den Aschekasten kurz raus zu ziehen. Sonst funktioniert der Ofen super und das Haus ist gleichmäßig warm. Sehr empfehlendswert.

Hallo, bei mir arbeitet der SolCourant sehr gut, insbesondere ist die Heizleistung wirklich super da mein Haus sich schon nach dem Anfeuern nach einer Zeit von ca. 1/2 h sehr schnell aufwärmt. Ich konnte im letzten Winter so durch den Einsatz von Holz insgesamt ca. 1900 l Öl einsparen. Die Verbrennung ist sehr gut geregelt und die Asche hellgrau, genau so wie es sein soll ohne schwarze Kohleanteile. Die Probleme die Oscar hatte sind wohl auf einen falschen Anschluss an einen Pufferspeicher zurückzuführen. Der Hersteller empfiehlt auch, den SolCourant direkt an die Heizungsanlage und eben nicht direkt an einen Speicher anzuschließen. Nach Info meines Installateurs ist es ein sehr verbreiterter Fehler, dass Pufferspeicher so angeschlossen werden, dass sie ständig von der Heizungsanlage aufgeheizt sind. Dann kann der Speicher aber keine zusätzliche Wärme mehr von einer Holzheizung aufnehmen. Wenn der Speicher schon von der Heizungsanlage voll aufgeheizt wurde, kann der SolCourant ja nicht noch weiter den Speicher füllen und dadurch kann dann auch die Verbrennung nicht mehr richtig geregelt werden. Auch ich fand es finanziell interessant, dass beim SolCourant eine sonst notwendige Rücklauftemperaturanhebung komplett entfallen kann. Ich fand es auch gut, dass der Hersteller auf seiner Homepage ausführliche Tipps zum Betrieb und zur Installation gibt. Diese Tipps sollte sich auch der Installateur unbedingt vor der Installation durchlesen damit gleich alles richtig klappt. Auch hebt er sich durch sein zusätzliches Kochfeld angenehm von den sonstigen Kaminöfen doch gut ab, was aber natürlich ein Geschmacksfarge ist. Schön fand ich es auch, dass das Rauchgas vom SolCourant nicht jährlich vom Schornsteinfeger gemessen werden muss. Das spart wiederum Geld. Also, ich bin sehr zufrieden und kann den SolCourant weiterempfehlen.

Ofen Scheibe läuft milchig an

Hallo Bei unserem neuen Ofen läuft nach einiger Zeit die Scheibe milchig an.Man bekommt sie nur mit ganz viel Mühe im abgekühltem Zustand sauber,Reste bleiben trotzdem irgendwie haften.Es ist kein Ruß,sondern einfach milchig. Weiß jemand wieso udn weshalb und was man dagegen machen kann zw ein Tip zum leichteren säubern?Mit Asche hab ich schon versucht. Achja wir heizen mit gut abgelagertem Holz,also nicht zu feuchtem Holz.

...zur Frage

Hat jemand Erfahrungen mit Anbietern von Sprachreisen (1 oder 2 Wochen)?

Was war bei den Sprachreisen gut, was schlecht, welche Anbieter empfehlt ihr? (EF, LAL, Ruf, iST)

...zur Frage

Warum heizt mein Backofen nicht mehr?

Hallo ihr Lieben,

heute mal keine Hundefrage ;)) Keine Sorge, Olga ist bald wieder dran.

Also, mein Backofen war, vor zwei Tagen, in Betrieb, alles wie immer. Nur ist mir dabei die Hauptsicherung raus geflogen (nennt man das so?). Danach lief der Backofen aber weiter, glaube ich, genau kann ich es nicht sagen, er war ja noch heiß und das Essen so gut wie fertig.

Und heute wird der Backofen nicht mehr heiß. Er muss wohl erst funktioniert haben weil die Brötchen angebacken sind aber danach war er nur noch lauwarm, wenn überhaupt.

Was kann denn daran kaputt sein? Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Ist der Sekt noch trinkbar?

Im Gegensatz zu Wein steht auf Sektflaschen meist kein Jahrgangsdatum. Mir ist auch bekannt, daß Sekt lange nicht so gut hält wie Wein. Jetzt ist es in der letzten Zeit öfters vorgekommen, daß wir kleine Pikkolofläschchen (das Design war alt) und andere geschenkt bekommen haben. Alle waren hinüber wie sich später rausstellte. Gibt es eine Möglichkeit, an irgendetwas bei der Flüssigkeit erkennen zu können, ob der Sekt gekippt ist oder nicht? Bei einer Flasche war mir aufgefallen, aber erst beim Ausschütten, daß dicker Satz unten drin war. Sollte man auf so etwas achten?

...zur Frage

Kaminofen-Rauchrohr-Reinigung

Seit ca. einem Jahr betreibe ich einen Kaminofen in meinem Wohnzimmer. Der Ofen war und ist in diesem Winter täglich in Betrieb. Wenn nun die Heizperiode vorbei ist, wird ja nun die Reinigung des Rauchrohres fällig. Dazu meine Frage an Euch: Selbst wenn ich vorsichtig mit einer Rohrbürste durch die Reinigungsöffnung des Rohres am 90° Bogen arbeite, wird sich der Ruß vermutlich immens im Raum verbreiten. Nun habe ich gedacht, dass man dies evtl. mittels Verwendung eines sog. Aschesaugers vermeiden kann. Frage: Ist ein solche Sauger (bzw. Sauger-Vorsatz) für solch feinen Ruß geeignet oder verkraftet der lediglich die doch gröbere Asche? Für kompetente Antworten danke ich schon mal im Voraus.

...zur Frage

Luftlöcher in Vodafone Easybox bohren?

Hallo, meine Vodafone Easybox 80 3 wird sehr warm. Etwa wie ein Heizkörper auf Stufe "lauwarm", und zwar auch dann, wenn nicht telefoniert wird, W-Lan ausgeschaltet ist und der PC offline ist. Das kann nicht gut sein, sagt mir mein Bauchgefühl. Ich habe schon einen kleinen Ventilator in Betrieb, der die Box anbläst. Mir fällt auf, dass die Lüftungsschlitze der Easybox recht klein sind. Vermutlich staut sich die warme Luft in dem Gerät und kann nicht abfließen. Ist es ratsam, das Gehäuse aufzuschrauben und an geeigneter Stelle größere Luftlöcher anzubringen, um die Luftzirkulation zu optimieren? Danke schon mal ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?