Wer hat Erfahrungen mit Zahnimplantaten?

7 Antworten

Ich habe für mein Backenzahnimplantat 2500 Euro selbst gezahlt, die Kasse hat zusätzlich noch 450 Euro gezahlt. Das Einsetzen mit Knochenaufbau war nach 5 Tagen mit starken Schmerzmitteln gegessen-10 Tage Krankenschein, dass Öffnen für den Zahnfleischformer nach 4 Monaten waren nochmal 8 Tage Krankenschein. Auch Auszuhalten. Nun hab ich die Krone draufbekommen und hab seit 4 Tagen starke Schmerzen. Bin in Behandlung und werde wohl nach dem WE Antibiotika bekommen, weil keine Besserung eintritt. Ursache ist unklar, Impi sitzt fest, kein Eiter im Kiefer. Also mit Komplikationen muss man auch rechnen, wenn man sich für sowas entscheidet. Aber ich halte durch- will das Implantat unbedingt behalten...war ja auch teuer genug :-( Hoffe, das alles gut wird. Ich vertraue auf meinen Zahnarzt.

Hallo, ich selber habe auch 2 Implantate. Schmerzhaft ist dass eigentlich nicht. Nach der OP nur gleich Schmerzmittel nehmen und ordentlich kühlen. Dann ist alles am nächsten Tag vergessen. Die Behandlung dauert pro Implantat ca. 3 Monate. Und ich denke dass du nicht gleich alle 3 auf einmal machen lässt. Also dauert es sehr lange. Die Kosten belaufen sich pro Implantat so auf ca. 1250 EUR. Als nicht gerade günstig. Aber du kannst nach dem Einstzen sofort drauf los essen was du willst. Ein weiter Vorteil ist, dass nur der betroffene Zahn erstetzt wird und nicht wie bei einer Prothese die Nachbarzähne beschliffen werden müssen

B e v o r Du die Behandlung vom Arzt beginnen läßt, laß Dir einen Heil-und Kostenplan erstellen und gehe damit zur Krankenkasse. Die rechnen Dir Deine Selbstkosten aus und sagen gleich, was sie für Dich übernehmen.Wichtig ist Dein Zahnarztkontrollbuch.Dafür gibt es extra Geld(in Form von Punkten für die Behandlung) wird so für Dich billiger.

Wohne in Österreich und hier gibt es so ein Bonusheft leider nicht. Mir ist gesagt worden, bei Implantaten zahlt die Kasse nichts.

0

Zahnersatz in Ungarn machen lassen - Kosten sparen?

Ich habe vor 5-6 Jahren mal einen Backenzahn gezogen bekommen. Nun war ich neulich beim Zahnarzt und wie ich erfahren habe, wächst der Zahn über dem gezogenen Backenzahn weil er nichts hat in das er beißt. Und das ist problematisch weil der Zahn somit irgendwann unten ankommt und ins Zahnfleisch beißt. 

Mein Zahnarzt hat mir nun gesagt, das ich zwei Optionen habe. Die erste Option wäre es, den oberen Backenzahn zu ziehen. Dies wäre aber nicht zu empfehlen, da ich ja noch jung bin und somit schon 2 (von 4) Backenzähnen verloren hätte. 

Die andere Option die ich hätte, wäre es ein Implantat einzusetzen mit einer Krone. Dazu würde der obere Backenzahn "geschliffen" werden. Nach der ganzen Prozedur hätte ich dann ein Zahnimplantat und mein rausgewachsener Zahn wäre wieder normal. Das würde um die 2500€ kosten. Dies ist für mich als Studentin natürlich eine Menge Geld. Allerdings verstehe ich die Wichtigkeit das machen zu lassen, und plane das daher zu machen.

Ich habe mich nun ein wenig im Internet durchgelesen und anscheinend reisen viele Menschen ins Ausland (Ungarn ist da ziemlich beliebt) um solche Eingriffe dort für 20-40% des deutschen Preises und anscheinend zur selben Qualität machen zu lassen. Dies wäre für mich ein Traum. Voraussetzung für mich wäre nur, dass die Qualität stimmt. Also der Zahnarzt kompetent ist.

Hat jemand Erfahrung damit oder kann mir genauere dazu sagen? Mein Zahnarzt meinte innerhalb von 6 Monaten sollte der Eingriff erfolgen, länger sollte ich nicht warten..

...zur Frage

Wie lange dauert eine Parodontosebehandlung?

Wie lange und ist Sie sehr Schmerzhaft? Hat man danach Einschränkungen? Und ist so eine Behandlung notwendig bzw sinnvoll?

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit Meniskus-OP?

Kann man nach einer Arthroskopie sofort wieder laufen oder wie lange dauert das? Wie lange ist man arbeitsunfähig? Wie lange muss man auf Sport verzichten? Ist die Sache schmerzhaft? Wer teilt mir seine Erfahrungen mit? Danke.

...zur Frage

Mammografie

Ist Mammografie schmerzhaft?Wie lange dauert die Behandlung?Bekommt man den Befund sofort oder erst nach einiger Zeit?Danke für die Antworten

...zur Frage

Wie behandelt man eine Dornwarze am Fuß und wie lange dauert eine Behandlung?

Meine Frau hat Dornpflaster vom Arzt bekommen und eine Tinktur, vorher muss sie den Dornansatz noch mit einem Bim Stein abreiben, wer hat erfahrung????

...zur Frage

Was bringt Listerine gegen schmerzempfindliche Zähne? Erfahrungen?

Wer hat Erfahrungen mit schmerzempfindlichen Zähnen und dem Mittel Listerine? Da wird es auf einer ganzen Seite in einer Zeitschrift angepriesen und klingt sogar ziemlich überzeugend. Von wegen hunder Prozent der offenen Dentinkanäle würden verschlossen. Ein Traum. Funktioniert es wirklich, wenn man diese Behandlung eine Weile konsequent durchzieht bzw. wie lange dauert es, bis man eine Schmerzlinderung bemerkt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?