Wer hat Erfahrungen mit Yoga - insbesondere mit Kundalini-Yoga?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Yoga ist recht einfach zu lernen. Viele Volkshochschulen, Fitness-Center und Sportvereine bieten es an. Am besten lernt man es sicherlich in einem Yoga-Center. Normalerweise spürt man schon in der ersten Stunde die Wirkungen des Yoga. Es gibt verschiedene Arten von Yoga. Es ist durchaus gut, mal kostenlose Probestunden bei verschiedenen Yogalehrern zu nehmen, bis man merkt, was einem besonders gut tut.

Ich praktziere seit 20 Jahren die Metiationstechnik des Sahaja-Yoga. Die Voraussetzung für diese Medthode ist die Erweckung der Kundalini; bei anderen Yogaarten ist die Erweckung der Kundalini das Ziel(das aber nur in Ausnahmefällen erreicht werden kann).

Was genau "Kundalini-Yoga" ist, weiß ich nicht; brauch ich allerdings auch nicht zu wissen, da ja meine Kundalini mich seit 20 Jahren mit dem "Höchsten Absoluten" verbindet und sich seither das höchste Bewusstsein nach und nach in meinem Wesen manifestiert.

Wenn du darüber mehr erfahren willst, kannst du das hier: www.onlinemeditation.org

Bei Kundalini Yoga möchte man die Kundalini Kraft (wird oft mit einer Schlange dargestellt) vom Wurzelchakra über die Wirbelsäule zum Scheitelchakra aufsteigen lassen. Diese Übung wird auch als Krya Yoga bezeichnet. Ich praktiziere es seit ca. 15 Jahren. Besonders wichtig dabei ist, dass man es von einem wirklichen Yogameister erhält (Einweihung und Zeigung der Übung und weitere Betreuung) und es nie alleine aus Büchern erlernt oder von selbsternannten Lehrern. Es können sich dabei bei falscher Technik oder falscher Einweisung schwere psychische Schäden einstellen. Aber keine Angst, wenn man es richtig erlernt trägt es ausschließlich der sprituellen Entwicklung bei und ist völlig ungefährlich. Bei meinem Yogameister muss man dafür mindestens 3! Jahre Yoga über und ein eigenes Mantra besitzen. Schau mal im Internet unter yoga-im-taeglichen-leben.de nach, vielleicht ist ein Kurs in deine Nähe. Es gibt auch viele Kurse in Volkshochschulen und Fitnessclubs - aber die bieten wenn Sie seriös sind kein Kundlini Yoga an. Es gibt auch noch das Shivanandazentrum, dass auch streng nach ind. Tradition unterrichtet. Bitte egal wo Du hingehst darauf achten, dass wirklich ein echter inischer Yogameister dem Verein vorsteht und nach dieser Tradition unterrrichtet wird, alles andere sind nur Nachahmungen um schnelles Geld zu machen.

"spar mit" Reisen

Wer hat Erfahrungen mit dem Reiseveranstalter "Spar mit Reisen"? Insbesondere die Reisen nach Kroatien? Wir (2 Erw. 3 Kinder) würden uns über ehrliche Antworten freuen, um uns nicht den wohlverdienten Urlaub vermiesen zu lassen lg

...zur Frage

suche Meditationshaus /Yogahaus für 1 Woche in Deutschland oder auf Mallorca

Hallo,

würde gerne im Winter oder nächstem Frühjahr für eine Woche bzw bis zu 10 Tagen ein Meditationskurs gerne in Verbindung mit Yoga besuchen. Wer hat Erfahrungen mit solchen Häusern, wo man komplett versorgt wird? Darf gerne hier in Deutschland sein oder aber im sonnigen Ausland (Mallorca) Bin 40 Jahre únd weiblich Danke
Britta

...zur Frage

Yoga-Experte: Wie heißen die jeweilige Yoga-Stellungen, welche davon sind sehr beliebt?

Könnt ihr die Yoga-Stellungen zuordnen, wie diese mit Namen heißen und welche sind davon beliebt?
Ist ein T-Shirt, welches ich auf amazon gefunden habe...

...zur Frage

Wie schwer ist es, Niederländisch unter meinen Voraussetzungen zu lernen?

Hallo zusammen,

ich bin gerade zum ca. 10ten Mal im Urlaub in den Niederlanden und obwohl die meisten Menschen hier gutes Englisch sprechen, habe ich mit einem Erlernen der Sprache geliebäugelt. Diesbezüglich habe ich mich gefragt, wie schwer es wohl für mich wäre, Niederländisch zu erlernen, da es der Deutschen und Englischen Sprache ja nicht so fern ist. Hier einige Details über mich, die die Schwierigkeit beeinflussen könnten:

  • 20 Jahre alt
  • Deutsch als Muttersprache, Level C2
  • Halbjähriger Aufenthalt in den USA/Kanada + Englisch auf zertifiziert C2
  • Smalltalkkenntnisse auf Finnisch und Mandarin
  • Großes Latinum

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Niederländischen oder insbesondere mit dem Erlernen? Könnt ihr Ratschläge erteilen und mir Tipps geben bezüglich der effizientesten Lernmethode (Volkshochschule, Privatunterricht, Sprachen-App...etc.) und mir sagen, wie schwer es ungefähr voraussichtlich sein wird, die Sprache zu erlernen?

Danke im Voraus für Eure Antworten.

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit Blutegel-Salbe bei Krampfadern?

Wer hat schon mal Blutegel-Salbe benutzt und kann was über die Wirkung sagen, insbesondere bei Krampfadern? Meiner Mom wurde so eine Salbe von einer Kollegin empfohlen und wir wüssten gern, ob jemand positive Erfahrungen damit gemacht- oder auch andere. danke!

...zur Frage

Hat jemand Erfahrungen mit Nystatin gemacht?

Hallo hat jemand denn schon Erfahrungen bei Pilz (insbesondere Darmpilz) mit Nystatin gemacht ? Habe auch viel über Nebenwirkungen gelesen, hilft das Medikament dann trotz Nebenwirkung oder fällt dann die Wirkung des Medikaments weg?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?