Wer hat Erfahrungen mit Töpfen von AMC?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Reine Glaubenssache ... AMC hat keine gravierenden Vorteile oder auch Nachteile: - In meinem Bekanntenkreis hatten sich vor Jahren fast alle die AMC-Serie zugelegt und waren auch glücklich damit, jedoch habe ich als gelernter Koch natürlich das Testen dieser Töpfe nicht unterlassen und war zum folgenden Ergebniss gekommen.

Komplett ohne Fett kochen macht kaum ein Mensch, weil über 95% aller Kochgerichte etwas Fett benötigen oder Eigenfettanteil besitzen. Deshalb greift das "Hauptargument" von AMC (Kochen ohne Fett) überhaupt nicht. Desweiteren ist immer die Rede vom Ferrari unter den Kochtöpfen. Blödsinn, ich kenne keinen meiner Kollegen, der mit AMC kocht. Der Hauptgrund gegen AMC: Meine Bekannten haben alle ca. 4000,- DM (2000,-EUR) für das Komplettset bezahlt (das muss man kaufen). Wie stellt sich dieser Preis zusammen? Ich weiß es nicht.

Ich benutze z.B. das Kupfer-Kochgeschirr von "Mauviel", "Gourmet Inox" von Spring und die
"original-profi collection" von Fissler. Jedes dieser Kochgeschirrsets kostet komplett ca. 400,- bis 600,- EUR. Im Anbetracht der Kocheigenschaften meiner Geschirrsets zu AMC würde ich keinen meiner Töpfe gegen ein AMC Geschirrteil tauschen (Auch nicht gegen Geld).

Deshalb meine Empfehlung: Kauf Dir lieber eine "Profi-Edition" von einem Namhaften Hersteller wie wie Fissler, Silit, Spring, Berndes usw. und lass die Finger von AMC, nicht aufgrund der Qualität, sondern aufgrund der Preisleistung.

Danke für die sehr kompetente Antwort!!

0

Was ich noch erwähnen möchte, kein AMC Kochtopf kann es mit der Hitzeentwicklung mit einem Kupfertopf aufnehmen. Liegt an der Natur der Materialien ;-)

Hallo ramir49 ob sich die Anschaffung von AMC Töpfen lohnt hängt ab, wieviel gekocht wird. Tatsache ist, die Töpfe sind sehr gut, energiesparend und das zu kochende gard schneller weil die Wärmeübertragung besser ist als bei normalen Töpfen.Aber der Preis ist viel zu hoch.

Was möchtest Du wissen?