Wer hat Erfahrungen mit SYNVISC gegen Kniearthrose?

1 Antwort

Erfahrungen nicht, aber ich gebe folgendes zu bedenken: Die Arthrose hat eine Ursache, die man abstellen muss, damit die Krankheit zum Stillstand kommt und der Organismus eine Chance zur Heilung hat. Macht man das nicht und behandelt die Krankheit rein symptomatisch - dazu dient das Produkt - ändert das nichts an der Krankheitsursache. Die Krankheit bleibt bestehen und verschlimmert sich weiter.

Das genannte Produkt soll die Viskosität der Gelenksflüssigkeit verbessern. Das ist im Grunde das gleiche wie bei einem stotternden Motor ein Benzinadditiv in den Tank zu kippen. Kann kurzzeitig helfen, ändert aber nichts am eigentlichen Problem.

Die Arthrose ist eine ernährungsbedingte Zivilisationskrankheit. Eine Korrektur der Ernährungsfehler wäre daher wichtiger Teil einer ursächlichen Behandlung.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

joangf DANKE, deine Anwort hat mir weitergeholfen!!

0

Was möchtest Du wissen?