Wer hat Erfahrungen mit Revell-Airbrush?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe auch ein Revell-Airbrush und es ist sehr gut. Wenn du damit malen willst, brauchst du entweder Profi oder Master, die Nadel fine. (Wir haben fuer unseren auch eine sehr fine Nadel dazugekauft.) Fuer den Modellbau, oder einfaches ueberspruehen von Gegenstaenden kann man auch einen Hobby Modell nehmen. Die Hobby-Modelle taugen fuer feine Arbeiten nichts.
Fuer einen Kompressor laesst sich am Anfang ein altes Kuhlschrank-Kompressor umbauen. Dazu gibt es viele Anleitungen am Internet. Du solltest zuerst sicher werden dass dir das Technik liegt bevor du dir einen echten guten Kompressor zulegst. Mit eine Flasche habe ich nichts grosseres machen koennen. Der Druck laesst sehr schnell nach und dann entstehen halt die "Troepfchen" und vermaseln das ganze...
Gruesse!

Hallo Felix,

da ich selber damit arbeite, kann ich es dir generell empfehlen. Ich würde zu einem Einsteiger-Set mit Kompressor greifen, die Druckluftdose ist schnell leer und auf Dauer zu teuer! Viel Erfolg+Spaß

Was möchtest Du wissen?