Wer hat Erfahrungen mit Ramipril 2,5mg?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich nehme seit 10 Jahren Ramipril, allerdings 10 mg. Das einzige, was dabei sehr störend sein kann, ist trockener Reizhusten. Diese Nebenwirkungt tritt bei mehr als einem von 100 Behandelten auf. 

Ansonsten dürftest Du keine Nebenwirkungen verspüren. Auch die Verstoffwechslung von Ramipril über die Leber ist kaum belastend und eine Dauertherapie kein Problem.

Wenn Du also nicht hustest und Dich wohl fühlst, ist alles in Ordnung.

Ramipril steht übrigens in der Liste der "unentbehrlichen Arzneimittel"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe es nicht vertragen. Ich habe davon Husten bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bluthochdruck oder Pumpe oder beides. Habe 5mg und keine Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?