Wer hat Erfahrungen mit Holzzement-Balkonböden (Balkodur, Balkoplan o. ä.)?

1 Antwort

Natürlich dehnt sich das Zeug bei Wärme aus. Aber wenn die Nähte fachgerecht ausgeführt sind, gibts da kein Problem. Wichtig ist, daß die Fugen nicht zu eng sind, und mit der richtigen MAsse versiegelt werden. Und im Fugengrund sollte eine Füllschnur eingelegt werden, um die 3-Flankenhaftung zu vermeiden. Leichtes Gefälle zur Entwässerung, dann geht alles klar.

Miniteich anlegen - welche "Bewohner" fühlen sich dort wohl? :)

Hallo,

nachdem ich mich einige Zeit lang mit den so genannten Mini-Teichen beschäftigt habe, habe ich nun selbst eine Wanne für den Teich erworben. Sie besitzt in etwa folgende Maße: 165x118x50cm / 300l

Die Wanne befindet sich in mitten einer Holzumrandung und wird von Erde und größeren Steinen gehalten und gestützt. Diese Zusammenstellung befindet sich auf meinem Balkon (von der Kapazität her ist alles geprüft), auf den morgens die Sonne scheint ohne zu "knallen", da der Balkon größtenteils überdacht ist.

Im Frühjahr möchte ich den Teich dann "einrichten" und erkundige mich jetzt schon mal genauer.

Nun frage ich mich, was ich in diesem Teich abgesehen von Pflanzen heranziehen kann. Ich habe jetzt öfter von Posthornschnecken und Apfelschnecken gehört. Wäre das Becken dafür groß genug und welche Art ist dort besser aufgehoben?

Ich könnte sie in einem kleineren Aquarium überwintern, aber habe auch gelesen, dass einige Teichbesitzer sie draußen unter dem Eis überwintern lassen???

Garnelen darf man ja nicht draußen halten und für Edelkrebse ist der Teich auf jeden Fall zu klein!

Wer kann mir von eigenen Erfahrungen berichtem?

PS: Die Pflanzenarten würde ich den "tierischen" Bewohnern anpassen.

...zur Frage

HILFE!!! Balkone stark sanierungsbedürftig. Könnt Ihr mir weiterhelfen?

Ich habe 3 Balkone aus den 80 iger die stark sanierungsbedürftig sind. Da die Zeit drängt meines Erachtens und ich die Dimension der Kosten und was alles gemacht werden müsste gar nicht überblicken kann, hoffe ich auf EureTipps. Vielleicht hat der ein oder andere auch schon Balkone saniert und kann mich beraten.

Meine Idee: ich beauftrage eine Abrissfirma damit die Betonwände der Balkone abzureissen und lasse neue Geländer aus Zink oder Metall anbringen. Ich denke dann werden die späteren Sanierungskosten sich auch im Rahmen halten. Ist also langfristig gesehen evtl. kostengünstiger. Anschließend alte Fliesen weg und neue, sofern der Estrich noch in Ordnung ist, wieder drauf. Das Rinnensystem ( k.P. wie das heisst) müsste auch erneuert oder angebracht werden.

Brauche ich für alles eine Baugenehmigung? Kosten? Gute Abrissfirma in Stuttgart? Kosten? Gesamtkosten?

Danke, für Eure Hilfe schon im vorraus!!!

...zur Frage

Balkon abdichten ?

Moin Moin und zwar meine Frage ist: mein Balkon ist undicht, Fliesen und dann kommt Gussasphalt. Müssen nur die Fliesen runter oder auch der alte Gussasphalt?Oder reicht es wenn der Gussasphalt drauf bleibt?

...zur Frage

Erfahrungen mit WPC und BPC Dielen? Oder was ganz anderes?

Hallo,

ich möchte dieses Jahr meinen Balkon ein bisschen aufpeppen und Dielen verlegen. Da man öfter mal wieder liest, dass WPC Schrott sein soll würd ich euch gerne mal nach euren Erfahrungen fragen. Außerdem hab ich noch was von BPC also Bambus gelesen, dass das noch einen Ticken besser ist. Was meint ihr?

Dann wäre da noch die Frage ob Voll- oder Hohlprofil?

Ich habe mir im Baumarkt schon mal ein Angebot ausstellen lassen, deutsche Qualitätsdielen aus WPC, für 15 qm fast 1.000 € + Unterkonstruktion auch noch mal 1.000 €. Was haltet ihr davon? Hat mich gewundert, dass beides gleich viel kostet.

Vielen Dank!

...zur Frage

Muss auf Balkon Estrich?

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei meinen Balkon (8X1,20 m) zu sanieren. eigentlich wollte ich nur auf die Fliesen eine doppelte Schweissbahn aufbringen, WPC Belag und fertig. jetzt ist aber das Traufblech zur Ablaufrinne total durchgerostet, das selbige liegt aber unter dem Estrich. Also Fliesen und Estrich runter neues Traufblech, Schweissbahn drauf (das Gefälle passt komischerweise nur durch die Balkonplatte) und dann mit WPC belegen, oder, und das ist die eigentliche Frage: MUSS ein neuer Estrich drauf, auch wenn ich nicht fliesen will?

Vielen Dank im Voraus.

Grafman

...zur Frage

Wie lange so lassen?

Wenn man bei einen alten Balkon den Belag abstemm t,und so weit runterbohren läßt , das die Bewährungsstäbe raus stehen, wie lange kann man einen abgetragenen Balkon ( Beton ) so lassen?

Die Stäbe rosten jetzt, und der Wandanschluß ist offen. Muss man das abdecken lassen, oder kann das alles bis zum Frühjahr so bleiben. ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?